. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche und Fahrzeugaufbrüche

17.12.2018 - 14:17 | 2040945



(ots) - Bottrop:

In mindestens fünf Garagen an der Lindhorststraße sind Einbrecher
in der Nacht zu Sonntag eingedrungen. In einem Fall bauten sie Sitze
aus einem Auto aus und nahmen sie mit. Ob aus den anderen Garagen
etwas fehlt, wir noch geprüft.

Castrop-Rauxel:

Mit einem Tresor, den sie aus der Verankerung gerissen haben,
konnten Einbrecher am Samstagabend entkommen. Die Eindringlinge waren
auf ein Vordach einer Firma an der Brockenfelder Straße gestiegen und
haben dort ein Fenster aufgehebelt. Drinnen hebelten sie eine weitere
Tür auf und machten sich am Tresor zu schaffen. Sie entkamen
unerkannt mit ihrer Beute.

Aus einem aufgebrochen Haus an der Alfredstraße nahmen Einbrecher
am Samstagnachmittag Bargeld mit. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt
und sich so Zugang verschafft.

Durch eine aufgehebelte Terrassentür gelangten Einbrecher am
Samstagnachmittag in ein Haus an der Augustastraße. Sie durchsuchten
die Zimmer und flüchteten. Ob sie etwas mitgenommen haben, ist noch
unklar.

Datteln:

Aus einem Bagger, der an der Ahsener Straße stand, haben
Unbekannte in der Nacht zu Samstag ungefähr 200 Liter Diesel
abgezapft und gestohlen.

Dorsten:

Am Fuchspaß haben Einbrecher im Laufe des Sonntags Schmuck
erbeutet. Die Unbekannten hatten ein Fenster eines Hauses aufgehebelt
und sind die in Wohnräume eingestiegen.

Nachdem Einbrecher an Pilzkopfverriegelungen der Terrassentür
gescheitert sind, haben sie das Fenster eines Hauses an der
Droste-Hülshoff-Straße aufgehebelt. Die Eindringlinge durchsuchten
dann am Sonntagnachmittag das Haus und nahmen Schmuck mit.

Nachdem sie eine Scheibe von Geschäftsräumen einer Postfiliale am
Wulfener Markt eingeschlagen haben, stiegen Unbekannte am Sonntag in


das Geschäft ein und durchsuchten es. Ob die Einbrecher etwas
mitgenommen haben, ist noch unklar. Ein Alarm wurde um 11.45 h
ausgelöst.

Am Söltener Landweg haben Einbrecher am Samstag um 3.15 h einen
Einbruchsalarm an einem Imbiss ausgelöst. Die Unbekannten hatten
Bretter von der Tür aufgehebelt und sich so Zugang verschafft. In den
Imbiss war vorher schon einmal eingebrochen worden. deshalb war er
verbrettert. Im Imbiss wurde ein Geldspielautomat aufgebrochen und
daraus Geld gestohlen. Dann flüchteten die Einbrecher mit ihrer
Beute.

Aus einer Sporthalle am Wulfener Markt haben Einbrecher einen
PC-Tower mitgenommen. Die Unbekannten hatten in der Nacht zu Sonntag
die Scheiben einer Glastür eingeschlagen und sich so Zugang
verschafft. Sie entkamen mit ihrer Beute.

Zwischen 09.00 h und 09.25 h ist ein Unbekannter am Sonntagmorgen
ins Gemeindezentrum an der Talaue eingebrochen. Er schlug ein Loch in
eine Scheibe und griff hinein, um das Fenster zu öffnen. Dann
durchsuchte er einen Raum, hebelte noch zwei Schränke auf und
durchwühlte sie. Ein Verdächtiger wurde zur Tatzeit gesehen. Er war
1,75 m groß, schlank und hatte eine schwarze Jacke an. Er flüchtete
in Richtung Grüne Schule.

An der Juliusstraße gelangten Einbrecher am Wochenende in ein
Gebäude, in dem zwei Schulen untergebracht sind. Die Eindringlinge
drangen in Büros und andere Räume ein, verkratzten Monitore, drückten
Zahncreme und Flüssigseife auf Computertastaturen aus richteten so
eine großen Schaden an.

Eine Firma am Swebenring wurde am Wochenende von Einbrechern
heimgesucht. Die Täter schlugen mit einem Stein ein Fenster ein und
durchwühlten anschließend die Räume. Ob sie etwas mitgenommen haben,
steht noch nicht fest.

Gladbeck:

Durch eine eingeschlagene Scheibe gelangten Einbrecher am
Wochenende in Seminarräume an der Hornstraße. Sie konnten unerkannt
wieder flüchten, ob sie etwas mitgenommen haben, steht noch nicht
fest.

Durch eine herunterfallende Vase wurde ein Bewohner einer Wohnung
an der Enfieldstraße am Samstag um 17.00 h aufmerksam. Als er
nachschaute, konnte er eine Gestalt in den Garten seines Hauses
flüchten sehen. Ein Fenster war aufgehebelt. Beute hat der Einbrecher
offensichtlich nicht gemacht.

Haltern am See:

Über das Dach brachen Unbekannte in der Nacht zu Montag in eine
Tankstelle am Hellweg ein. Sie schnitten Löcher in das Dach und
drangen in die Geschäftsräume ein. Dann flüchteten sie. Ob sie etwas
mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

Bargeld erbeuteten Unbekannte, die in der Nacht zu Montag in
Verkaufsräume an der Recklinghäuser Straße eingebrochen sind. Die
Einbrecher durchsuchten alles und entkamen mit ihrer Beute.

Herten:

Mit Schmuck konnten Einbrecher entkommen, die zwischen Freitag und
Samstag in ein Haus an der Mittelstraße eingebrochen sind. Die
Eindringlinge hatten die Terrassentür aufgebrochen und ein Zimmer
durchsucht.

In einen Kinderhort an der Straße "Zum Nonnenkamp" ist am
Wochenende eingebrochen worden. Unbekannte haben eine Tür aufgehebelt
und haben die Räume durchsucht. Ob sie Beute gemacht haben, muss noch
geklärt werden.

An der Herner Straße sind in der Nacht von Freitag auf Samstag
mehrere Gartenlauben und ein Vereinsheim einer Kleingartenanlage
aufgebrochen worden. Die unbekannten Täter hebelten Türen auf und
durchsuchten die Gebäude. Sin nahmen Bargeld, Getränke, Werkzeuge,
Küchengeräte, Unterhaltungselektronik, Fahrräder und andere gefundene
Sachen mit. Bislang liegen sechs Anzeigen vor.

An der Grünberger Straße, der Tilsiter Straße und der Roonstraße
wurden in der Nacht zu Sonntag an mindestens drei Autos die Scheiben
eingeschlagen. Ob aus den Autos etwas gestohlen wurde, ist noch
unklar. Aus einem Lieferwagen an der Goethestraße haben Unbekannte in
der Nacht zu Montag Werkzeuge gestohlen, nachdem sie eine
Seitenscheibe eingeschlagen haben.

Marl:

Als eine Bewohnerin am Samstag um kurz nach 11 h nach Hause kam,
sah sie zwei verdächtige Frauen an ihrem Haus. Wie sich später
herausstellte, waren Hebelspuren an der Haustür. Die Frauen waren
ungefähr 1,60 m groß, dunkle Haare zum Zopf gebunden, dunkle Jacke,
dunkle Hose, jeweils einen Rucksack dabei, ein Rucksack war blau.
Mindestens eine der Frauen hatte eine bräunliche Gesichtsfarbe.
Zeugen werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter 0800 2361
111 in Verbindung zu setzen.

Recklinghausen:

An der Halterner Straße kam es in der Nacht zu Sonntag um 05.45 h
zu einem versuchten Einbruch in ein Juwelier-Geschäft. Vier Männer
versuchten, die Tür und das Schaufenster aufzubrechen. Als sie nicht
in die Geschäftsräume kamen, flüchteten sie mit einem Auto.

Durch Lärm wurde ein Zeuge am Samstag um 05.00 h auf einen
versuchten Einbruch an der Hans-Böckler-Straße aufmerksam. Ein
Einbrecher hatte mit einem Stein ein Loch in ein Fenster geschlagen,
war dann aber geflüchtet, bevor er ins Haus eingestiegen ist.

In einer Sporthalle an der Lülfstraße haben am Wochenende
Unbekannte einen Holzschrank aufgebrochen und elektronische Geräte
gestohlen.

Am Beckbruchweg haben Einbrecher ein Fenster einer Werkstatt
aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Vorher hatten sie schon
Scheiben eingeschlagen. Die Unbekannten kamen im Laufe des
Wochenendes und durchsuchten die Räume. Ob sie etwas erbeutet haben,
muss noch geklärt werden.

Nachdem sie ein Schaufenster eines Geschäftes an der Bochumer
Straße eingeschlagen haben, flüchteten Unbekannte in der Nacht zu
Sonntag unerkannt. Die Diebe nahmen aus der Auslage zwei Gaswaffen
mit und entkamen.

In der Nacht zu Montag wurden an der Dortmunder Straße und den
Straßen "Am Goddenhof" und "Am alten Brauhaus" die Scheiben von
mindestens drei Autos eingeschlagen. Aus den Wagen nahmen die Diebe
mobile Navigationsgeräte mit und flüchteten unerkannt.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen(at)polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2040945

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-RE
Stadt: Recklinghausen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigung an Auto
Fotoautomat aufgebrochen - Zeugen gesucht
Mord durch Ertränken - 55-jähriger Neuenkirchener in Untersuchungshaft
Audi gestohlen
Zu tief ins Glas geschaut

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de