. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Geldautomatensprengung in Hagen - Polizei sucht weitere Zeugen

18.12.2018 - 13:00 | 2041689



(ots) - Am 14.12.2018 kam es zwischen 02:50 Uhr und 03:00
Uhr zu einer Sprengung eines Geldautomaten in Hagen-Vorhalle. Die
beiden männlichen Täter benutzten zur Anfahrt und zur Flucht einen
matt-schwarzen Motorroller (Hubraum 50ccm), vermutlich ein Modell der
Marke Keeway RY6 Racing. An dem Roller waren keine Kennzeichen
montiert. Die Täter flüchteten vermutlich über Nebenstraßen und der
Ortschaft Schmandbruch nach Gevelsberg-Berge, wo sie den Motorroller
in einem Toilettenhäuschen des dortigen Golfclubs gegen 05:20 Uhr in
Brand setzten. Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat in den frühen
Morgenstunden zwei junge Männer mit so einem Motorroller beobachtet?
Wo ist ein solcher Roller im Vorfeld aufgefallen? Wer hat im Bereich
des Gestüts Wehberg oder dem Golfclub Berge fremde Personen oder PKW
beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Hagen unter 02331 986
2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2041689

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rettungsdiensteinsatz im Ruhrpark Einkaufszentrum
Vermisstensuche nach demenzkranker Rita Ratiu bislang erfolglos
Rieseby/ Kreis RD-Eck: Polizeibeamte nach Widerstand verletzt
Presseaufruf VU-Flucht 17.08.2019
Beelen - Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de