. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Martin Schneider ist neuer Leiter der Pressestelle der Feuerwehr Hamburg

18.12.2018 - 14:52 | 2041865



(ots) -
Hamburg, 18.12.2018

Die Pressestelle der Feuerwehr Hamburg hat einen neuen Leiter.
Brandamtsrat Martin Schneider, der zuvor als Fachlehrer und
stellvertretender Fachbereichsleiter an der Feuerwehrakademie tätig
war, wird das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der
Feuerwehr Hamburg künftig leiten. Martin Schneider war bereits
langjährig als stellvertretender Pressesprecher der Feuerwehr Hamburg
tätig, so dass er das Aufgabengebiet in der Pressestelle sehr gut
kennt. Er wird zusammen mit Jan Ole Unger und Torsten Wesselly als
Pressesprecher das Sprachrohr der Feuerwehr Hamburg sein. Schneider:
"Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und weiß, dass ich auf ein
funktionierendes Team in der Pressestelle bauen kann. Die
professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden wir
fortführen." Der Amtsleiter der Feuerwehr Hamburg, Dr. Christian
Schwarz: "Ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit. Herr
Schneider ist ein erfahrener Experte und eine sehr gute Wahl für die
Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Hamburg".

Martin Schneider wird unter den bekannten Rufnummern für den
Leiter der Pressestelle zu erreichen sein.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851 51 51
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2041865

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ermittlungen wegen Einbruchs aufgenommen
Dorsten: Unfallzeugen gesucht
Landau, L516, 14.10.2019, 06.45 Uhr
Verkehrsunfall verursacht Rückstau

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss
Essingen, L 542, 13.10.2019, 14.45 Uhr
Betrunkene Lkw-Fahrer


Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de