. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verdächtige Wahrnehmung in S-Bahn-Linie S3 - Zeugenaufruf

19.12.2018 - 16:13 | 2042772



(ots) - Am Morgen des 09.12.2018 gegen 01:08 Uhr bestieg
im Hauptbahnhof in Mannheim eine männliche Person die S-Bahn-Linie S
3 zur Fahrt Richtung Karlsruhe. Die 25-jährige Geschädigte stieg um
01:35 Uhr im Hauptbahnhof in Heidelberg zu.

Der Mann verwickelte die Geschädigte in ein Gespräch. Hierbei
zeigte er sich sehr frauenfeindlich undverhaltensauffällig. Im Laufe
des Gesprächs äußerte er sich gegenüber der Geschädigten bedrohlich.
Die Frau konnte den Zug wenige Haltepunkte später verlassen, der Mann
verblieb in der S-Bahn.

Die Auswertung der Videoüberwachungsanlage in der S-Bahn zeigte,
dass der Mann mit einem Einhandmesser bewaffnet war und dieses auf
der Fahrt von Mannheim nach Heidelberg auch offen in den Händen
hielt.

Der Mann ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, war bekleidet mit einer
schwarzen Baseballkappe, einer schwarzen Winterjacke und trug eine
schwarze Jogginghose.

Die Bundespolizei sucht nun weitere Geschädigte die ebenfalls
Kontakt zu diesem Mann hatten, oder Zeugen die Hinweise zu dem Mann
geben können. Hinweise können jederzeit unter 0721 120160 an die
Bundespolizei Karlsruhe gerichtet, oder bei jeder anderen
Polizeidienststelle abgegeben werden.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2042772

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mülltonnenbrand griff auf Haus über - Zeugen gesucht!
Verkehrsunfallflucht in Polch
Mann sitzt auf Parkbank und onaniert
Feuerwehreinsatz nach Waldbrand beendet
Gemeldeter Wohnungsbrand in Bochum-Hiltrop

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de