. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kohlenmonoxidvergiftung (Hadern)

24.12.2018 - 10:27 | 2045257



(ots) - Montag, 24. Dezember 2018, 6.14 Uhr; An der
Rehwiese

Großes Glück ist am Weihnachtsmorgen einer sechsköpfigen Familie
in Hadern beschert worden.

Als in den frühen Morgenstunden die Mutter den ersten Stock des
Einfamilienhauses betrat, fühlte sie sich sofort unwohl und
kollabierte kurze Zeit später. Auch die restlichen Familienmitglieder
klagten bereits beim Absetzen des Notrufes über Kopfschmerzen und
Übelkeit. Diese Aussage war für den Leitstellendisponenten Grund
genug, die anfahrenden Rettungskräfte vor einer möglichen, erhöhten
Kohlenmonoxidkonzentration zu warnen. Beim Eintreffen bestätigte das
mitgeführte CO-Warngerät den Verdacht des Disponenten.

Die Einsatzkräfte brachten die Mutter sofort in einen sicheren
Bereich und versorgten sie. Da sowohl der Vater, das Großelternpaar
und die Kinder über ähnliche Symptome klagten, wurden weitere
Rettungswagen alarmiert. Mit ihnen kamen alle sechs Bewohner zur
Abklärung in verschiedene Münchner Kliniken.

Abschließend belüftete ein Atemschutztrupp das komplette Haus so
lange, bis die Messgeräte kein Kohlenmonoxid mehr anzeigten.
Ursächlich für die erhöhte CO-Konzentration könnte ein offener Kamin
gewesen sein.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr (hör)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2045257

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldungen für den Nordkreis Cloppenburg
Tür hielt Einbrechern stand
Lörrach: Aggressiver Mann randaliert in Geschäft und greift im Anschluss Polizeibeamte an
Entziehung der Fahrerlaubnis nach Trunkenheitsfahrt
Lörrach: Autofahrer schiebt Stein auf Fahrbahn und flüchtet anschließend

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de