. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizei Vechta vom 25.12.2018

25.12.2018 - 12:11 | 2045548



(ots) - Vechta - Verkehrsunfallflucht

Am Montag, 24.12.2018, in der Zeit von 09:35 Uhr bis 10:50 Uhr,
kam es in Vechta auf dem Parkplatz Sprengepielplatz zu einer
Verkehrsunfallflucht. Durch einen PKW Opel wurde beim Einparken ein
danebenstehender Seat beschädigt. Der Verursacher entfernte sich
anschließend fußläufig von der Unfallstelle, ohne sich um eine
Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen des Unfalls werden gebeten,
sich bei der Polizei in Vechta (04441/9430) zu melden.

Lohne - Einbruchdiebstahl in Wohnhaus

In der Zeit von Sonntagmittag bis Montagmorgen hebelten unbekannte
Täter ein Fenster eines Wohnhauses in der Straße Zum Kolk auf.
Anschließend durchsuchten die Täter das gesamte Wohnhaus nach
Wertgegenständen. Die Bewohnerin befand sich im aufgeführten Zeitraum
im Urlaub. Zum Diebesgut können daher bis dato noch keine weiteren
Angaben gemacht werden.

Damme - Einbruchdiebstahl in Wohnhaus

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Sonntagnachmittag bis
Montagabend ein rückseitig gelegenes Fenster eines Einfamilienhauses
im Lupinenweg auf. Das gesamte Haus wurde im Anschluss nach Diebesgut
durchsucht. Genauere Angaben zu möglichen entwendeten Gegenständen
können auch hier bisher noch nicht gemacht werden.

Holdorf/ Langenberg - Brand von Möbeln unter einem Carport/
Kellerbrand

Gegen 17:00 Uhr zündeten bisher unbekannte Täter am Steinfelder
Damm die hier unter einem Carport abgestellten Möbel an. Der Brand
konnte durch den Geschädigten selbst gelöscht werden. Gegen 23:15 Uhr
kam es dann in dem Keller des Zweiparteienhauses erneut zu einem
Brand, wobei hier Gartenmöbel und auch der Keller leicht beschädigt
wurden. Der Brand musste durch die vor Ort eingesetzte Holdorfer
Feuerwehr gelöscht werden. Die Polizei ermittelt in diesem


Zusammenhang jetzt wegen möglicher Brandstiftung.

Lohne - Trunkenheit im Verkehr

Gegen 02:00 Uhr befuhr in der Nacht zum 1. Weihnachtstag ein
38-jähriger Steinfelder die Dinklager Straße in Richtung Dinklage.
Als er von der Polizei unmittelbar hinter dem Kreisel Dinklager Ring
angehalten wird, stellen die Beamten fest, dass der Fahrer unter
Alkoholeinfluss steht. Ein freiwillig durchgeführter Test ergibt
einen Wert von 1,85 Promille. Bei dem Beschuldigten wird im Anschluss
eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wird untersagt. Seinen
Führerschein hatte die Polizei bereits zuvor schon im Zusammenhang
mit einer Trunkenheitsfahrt einkassiert. Nun erwartet den Fahrer ein
erneutes Strafverfahren.

Steinfeld - Verkehrsunfallflucht

Heiligabendvormittag zwischen 10:30 und 11:15 Uhr beschädigte auf
dem Lidl-Parkplatz an der Lohner Straße ein bisher unbekannter
Fahrzeugführer beim Ausparken einen silbergrauen Seat (SUV) und
entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Zeugen werden
gebeten sich bei der Polizei Lohne (04442/93160) zu melden.

Dinklage - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer

Gegen 12:00 Uhr kam es Heiligabend an der Kreuzung Bahnhofstraße/
Samskamp zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten
70-jährigen Radfahrer aus Dinklage. Ein 57-jähriger Autofahrer aus
Dinklage hatte den Radfahrer, der den Radweg entgegen der
Fahrtrichtung befuhr, vmtl. auf Grund der blendenden Sonne beim
Rechtsabbiegen übersehen.

Damme - Einbruchdiebstahl aus Blumenladen

Unbekannte Täter schlugen in der Zeit von Montagnachmittag (16:15
Uhr) bis Dienstagmorgen (09:55 Uhr) ein Fenster eines Blumenshops in
der Mühlenstraße in Damme ein. Durch das eingeschlagene Fenster
gelangten die unbekannten Täter in das Gebäudeinnere. In diesem
wurden zunächst der Stromverteilungskasten und das Telefon
ausgeschaltet. Anschließend entwendeten die Täter Bargeld. Mögliche
Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Damme unter 05491/9500
in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/943-112
E-Mail: pressestelle(at)pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2045548

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Ansprechpartner: POL-CLP
Stadt: Cloppenburg/Vechta

Keywords (optional):
polizei,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de