. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl

27.12.2018 - 08:28 | 2046042



(ots) - Am Montag, 24.12.2018 in der Zeit von 17.00 Uhr
bis 22.15 Uhr drangen bis jetzt noch unbekannte Täter in ein Wohnhaus
in der Steinstraße in der Ortsgemeinde Lötzbeuren ein, nachdem sie
die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt hatten. Innerhalb des
Gebäudes wurden in allen Räumen sämtliche Schubladen, Schränke und
sonstigen Behältnisse durchsucht. Die Täter hatten auch teilweise
schon Beutestücke zum Abtransport bereitgelegt, verließen das
Tatobjekt jedoch aus bisher noch nicht festgestellten Gründen, ohne
Diebesgut. Evtl. wurden die Täter bei der Tatausführung durch einen
noch nicht bekannten Umstand gestört. Der entstandene Schaden dürfte
nach dem derzeitigen Ermittlungsstand im Bereich eines unteren
vierstelligen Eurobereiches liegen. Die Kriminalpolizei bittet die
Bevölkerung um Mithilfe. Insbesondere wäre es für die Ermittlungen
von Bedeutung, ob Zeugen Angaben zu verdächtigen Personen oder
verdächtigen Fahrzeugen im Bereich der oben genannten Örtlichkeit
machen können. Sachdienliche Hinweise können direkt an die
Kriminalpolizei in Trier unter der Rufnummer 0651/97792262 oder an
die Kripo in Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/568670
oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion gegeben werden. Im
Zusammenhang mit dem hier gemeldeten aktuellen
Wohnungseinbruchsdiebstahl weist die Polizei nochmals auf die
Möglichkeit einer für die Bürger kostenlosen Einbruchsberatung hin.
Hier werden mögliche Schwachstellen von fachkundigen Beamten
analysiert und Verbesserungstipps gegeben. Für diesen Service der
Polizei steht den Bürgern das Beratungszentrum des Polizeipräsidium
Trier unter der Telefonnummer 0651/20157566 zur Verfügung.




Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Idar-Oberstein
Hauptstraße 338
55743 Idar-Oberstein
Telefon 06781/56867-0


Telefax 06781/56867-209
kiidar-oberstein(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2046042

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Trier

Ansprechpartner: POL-PDTR
Stadt: Lötzbeuren

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Groß-Umstadt: Von Unfallstelle geflüchtet/Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfallflucht
Feuerwehren bekämpfen Dachstuhlbrand in Schiffdorf
Pkw rollt gegen Schutzplanke
Küchenbrand im 2. OG eines Mehrfamilienhauses

Alle SOS News von Polizeidirektion Trier

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de