ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Reges Einsatzaufkommen in der Silvesternacht

ID: 2048842

(ots) - Diverse Brände im Kreisgebiet: Im
gesamten Kreisgebiet kam es zu mehrere kleineren Bränden. Nach
Mitternacht brannten mehrere Mülltonnen, ein Baum, eine Böschung
nebst Zaun, ein Altkleidercontainer und ein Trampolin. Teilweise
konnten die Feuer von Anwohnern selbst gelöscht werden. In den
anderen Fällen konnten die Kräfte der eingesetzten Feuerwehren von
Wittingen im Norden bis Walle im Süden durch ihr schnelles Eingreifen
größere Schäden verhindern. Ob die Brände jeweils vorsätzlich oder
fahrlässig verursacht wurden lässt sich derzeit nicht sagen.

Gewahrsamnahmen: In der Silvesternacht kam es zu einigen
Streitigkeiten und Ruhestörungen, die durch die eingesetzten
Polizeikräfte schnell beendet werden konnten. Dieses gelang jedoch
nicht in allen Fällen. Nach einer Körperverletzung in einer
Wohnanlage leistete eine Person bei der Sachverhaltsaufnahme
Widerstand gegen die eingesetzten Kollegen. Diese Person und zwei
weitere alkoholisierte Personen wurden ins Gewahrsam genommen. Durch
die Gewahrsamnahme sollten weitere Straftaten verhindert werden.
Verletzt wurden die Polizeibeamten bei dem Einsatz nicht. Eine vierte
alkoholisierte Person kam später nach zwei Sachbeschädigungen und in
aggressivem Zustand ebenfalls ins Gewahrsam. Im Laufe des Vormittages
konnten alle Personen das Polizeigewahrsam, größtenteils
ausgenüchtert, wieder verlassen. Kurios: Ein Zelleninsasse bestellte
über die Sprechanlage bei der Wachbeamtin einen Kaffee. Diesem
seltenen Wunsch eines Insassen kam die Kollegin allerdings nicht
nach.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Brunken-Bruns, PHK
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell





Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Bottrop: Nach Fahrt in Menschengruppen - Einladung zum Pressetermin  (2/2019) Unbekannte Räuberin überfällt Imbiss am Einkaufszentrum an der Weender Landstraße
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 01.01.2019 - 15:46 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2048842
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Kreisgebiet Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Reges Einsatzaufkommen in der Silvesternacht"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn