. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heimrauchmelder verhindert Schlimmeres #fwmh

05.01.2019 - 07:36 | 2051213



(ots) - Kurz nach Mitternacht hatte, am
Samstag den 05.01.2019, ein Heimrauchmelder in einem dreigeschossigen
Mehrfamilienhaus ausgelöst. Die Nachbarn im Haus hatten dies gehört
und die Feuerwehr Mülheim informiert. Die Feuerwehr rückte mit einem
Löschzug und Rettungsfahrzeug zur Einsatzstelle in Mülheim-Heissen
aus. Bei Eintreffen der Kräfte, drang bereits Rauch aus einem Fenster
einer Wohnung im 1. Obergeschoss und es wurde vermutet, dass sich der
Bewohner noch in der Wohnung aufhielt. Die Feuerwehr drang bis zur
Wohnungstür vor und musste diese gewaltsam öffnen. Hier wurde
festgestellt dass in der Küche, auf dem Herd Essen schmorte und
qualmte. Der Bewohner der Wohnung wurde im Wohnzimmer schlafend
aufgefunden. Dieser wurde ins Freie begleitet und von Rettungsdienst
versorgt. Parallel wurden die Wohnung und der Treppenraum nochmals
kontrolliert und mit Hochleistungslüfter belüftet. Nach ca. 20
Minuten konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden und der
Bewohner zurück in seine Wohnung. Das Brandereignis hatte keinen
Gebäudeschaden verursacht. Es entstand jedoch ein Schaden an der
Wohnungstür und Zarge.

Auch dieser Einsatz hat gezeigt, wie sinnvoll und wichtig
Heimrauchmelder sind und dadurch vermutlich wieder Leben gerettet
werden konnte. Es hätte auch schlimmer ausgehen können.

(DHa)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2051213

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Versuchter Lkw-Diebstahl - Zeugenaufruf
Sachbeschädigung an Pkw
Dülmen, Pastoratsweg / Einbruch in Pfarrheim
Schwarzes AMG-Mercedes G-Modell ist spurlos verschwunden - Ratingen - 1910100
Meldungen aus Jena

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de