. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Großer polizeilicher Erfolg - Bande von MTB- Dieben ermittelt

08.01.2019 - 08:58 | 2052725



(ots) - Gemeinsame Presseerklärung der
Staatsanwaltschaft Bielefeld sowie der Kreispolizeibehörden Gütersloh
und Herford

Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh/Kreis Gütersloh (CK) - Seit Mitte 2017
konnte an Schulen in Rheda-Wiedenbrück, aber auch in Gütersloh und
dem Kreis Herford, eine Häufung von Diebstählen hochwertiger
Fahrräder, hier insbesondere Mountainbikes der Marken Bulls und Cube,
festgestellt werden. Zumeist kam es an den entsprechenden Schulen an
den jeweiligen Tattagen zu Diebstählen mehrerer Fahrräder, was
bereits auf ein strukturiertes bandenmäßiges Vorgehen der damals
unbekannten Täter hindeutete.

Nachdem ein am 11.07.2018 in Rheda entwendetes Fahrrad durch die
Geschädigten selbst über die Internetplattform "ebay-Kleinanzeigen"
festgestellt wurde, konnte das betreffende Mountainbike durch weitere
Ermittlungen des hiesigen Kriminalkommissariats bei einem dortigen
Anbieter aus Lemgo sichergestellt werden.

Im Zuge der bei diesem Anbieter durchgeführten
Durchsuchungsmaßnahmen konnten weitere Fahrräder aufgefunden werden,
die jeweils sowohl einer weiteren Tat in Rheda, als auch in
Gütersloh, Bad Salzuflen und Löhne zugeordnet werden.

Durch weitere Ermittlungen konnten Hinweise auf ein zum
Abtransport der Fahrräder genutztes Transportfahrzeug gewonnen
werden, welches dann auch tatsächlich am 19.08.2018 in Verl bei dem
Diebstahl von zwei Fahrrädern von Zeugen beobachtet werden konnte.

Daraus ergaben sich u. a. weitere Anhaltspunkte auf einen
25-jährigen Mann aus Aserbaidschan, der in Gütersloh lebt, sowie
weitere Personen aus seinem familiären und persönlichem Umfeld.

Die weiteren Ermittlungen wurden unter Leitung der
Staatsanwaltschaft Bielefeld beim Kriminalkommissariat in
Rheda-Wiedenbrück in Form einer Ermittlungskommission und unter


Einbeziehung der KPB Herford geführt.

Durch gezielt verdeckt durchgeführte Maßnahmen konnten eine
Vielzahl von Taten geklärt werden. Nach dem derzeitigem Stand der
Ermittlungen sollen die entsprechenden Fahrräder von Mitgliedern der
Bande vornehmlich an Schulen entwendet worden sein. Im Anschluss
sollen diese in einem nicht offiziell betriebenem An- und
Verkaufsladen unter anderem von dem Hauptbeschuldigten zwecks des
anstehenden Weiterverkaufs umlackiert worden sein.

Von Juli 2018 bis Dezember 2018 konnten durch die
Ermittlungskommission insgesamt 51 Fälle der mehrköpfigen Tätergruppe
zugeordnet werden, was schließlich am 19.12.2018 zu der Festnahme des
25-jährigen Haupttäters und zu umfangreichen Durchsuchungsmaßnahmen
führte.

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld beantragte beim AG Bielefeld
gegen den 25 -jährigen Hauptbeschuldigten einen Haftbefehl, welcher
durch das AG Bielefeld in der Folge erlassen wurde.

Seit dem 19.12.2018 befindet sich der Beschuldigte in
Untersuchungshaft.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 34.000 Euro. Die
Ermittlungen gegen weitere Tatverdächtige dauern noch an.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2052725

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de