. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatz am gestrigen Abend beschäftigte fast die gesamte Hattinger Feuerwehr

11.01.2019 - 15:17 | 2055529



(ots) -
Eine unklare Meldung einer Anruferin führte am gestrigen
Donnerstagabend zu einem Großeinsatz für die Hattinger Feuerwehr.

Aufgrund der Meldung der Anruferin ging die Kreisleitstelle
zunächst von einem Zimmerbrand in Niederwenigern aus. Hierzu wurden
die hauptamtliche Kräfte und freiwillige Einheiten alarmiert.

Die Ortsangabe der meldenden Person stellte sich jedoch als falsch
heraus. Die neue Einsatzstelle sollte sich, nach Aussage der
Anruferin, an der Bahnhofstraße befinden. Daher wurden weitere
freiwillige Einheiten alarmiert und dorthin entsandt.

An der endgültigen Einsatzadresse entpuppte sich das
Schadensereignis als angebranntes Essen. Dieses entfernten die
Einsatzkräfte aus dem Ofen und belüfteten die Wohnung anschließend.

Die beiden Bewohner wurden vorsorglich durch Rettungsdienst und
Notarzt versorgt.

Insgesamt waren Einsatzkräfte der Hauptwache sowie den Löschzügen
Mitte, Nord, Oberbredenscheid und Niederwenigern an diesem Einsatz
beteiligt.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter(at)feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2055529

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hattingen

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Hattingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Samstag, 19.01.2019
Wohnhaus brennt in den Morgenstunden nieder - 2 verletzte Bewohner im Krankenhaus - hoher Sachschaden
Storno der Vermisstenmeldung Gerhard Paul H.
Wolf bei Verkehrsunfall getötet
(UL) Riedlingen - Nach Ladendiebstahl geflüchtet / Zwei Diebstähle aus Geschäften wurden am Freitagnachmittag in Riedlingen angezeigt

Alle SOS News von Feuerwehr Hattingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de