. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

190111-7-K Info-Abende zum Polizeiberuf - Einladung

11.01.2019 - 16:28 | 2055561



(ots) -
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, sich für das Duale Studium
bei der Polizei NRW zu jeder Zeit des Jahres zu bewerben.
Interessierte können sich seit Anfang Oktober 2018 bis zum 8. Oktober
2019 für das Einstellungsjahr 2020 unter www.genau-mein-fall.de
jederzeit online bewerben.

Um das Interesse von zukünftigen Berufsanfängern zu wecken und die
Vielfältigkeit des Polizeiberufs darzustellen, bietet die Polizei
Köln an mehreren Terminen Informationsabende rund um den Polizeiberuf
an. Hier werden alle Fragen zu den Bewerbungs- und
Einstellungsvoraussetzungen und zum Bachelorstudiengang beantwortet.
Ebenso informieren die Personalwerber über Verwendungsmöglichkeiten
nach dem Studium.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten, die das Abitur
oder die Fachhochschulreife anstreben oder an Berufswechsler. An
folgenden Mittwoch-Abenden bieten die Einstellungsberater im
Polizeipräsidium Köln (Walter-Pauli-Ring 2-6, 51103 Köln)
Informations-veranstaltungen an:

16. Januar, 13. Februar, 13. März, 17. April, 22. Mai. Beginn ist
jeweils um 18 Uhr, Ende gegen 19.30 Uhr.

Weitere Termine sind in Planung und werden zeitgerecht auf der
Internetseite der Polizei Köln veröffentlicht. Eine Teilnahme ist
unverbindlich und kostenlos, Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Außerhalb der Informationsveranstaltungen kann die Personalwerbung
unter der Telefonnummer 0221 229-3434 oder per E-Mail unter
www.personalwerbung.koeln(at)polizei.nrw.de erreicht werden.

Weitere Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren der
Polizei NRW finden Sie hier: https://www.genau-mein-fall.de/ (cg)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln



Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2055561

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei K

Ansprechpartner: POL-K
Stadt: Köln

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht
PK Elze: Zeugenaufruf nach Diebstahl von Getränken vom Minigolf-Gelände in Gronau
Mörfelden-Walldorf: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht !!!
Hellenhahn-Schellenberg - Fahrt unter Drogeneinfluss und mit gestohlenen Kennzeichen
Versuchter Wohnungseinbruch am Grünen Weg

Alle SOS News von Polizei K

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de