. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad vom 13.01.2019

13.01.2019 - 09:22 | 2056003



(ots) - Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Person

Am Samstag um 09.05 Uhr ereignete sich an der Kreuzung
Wiesenstraße/Bismarckstraße in Salzgitter-Bad ein Verkehrsunfall, bei
dem beide beteiligten Personen leicht verletzt wurden. Eine
69-jährige Fahrzeugführerin aus Salzgitter übersah beim Linksabbiegen
einen entgegenkommenden 34-jährigen aus Hannover. Durch den
Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge prallte der Pkw der 69-jährigen
gegen den Zaun eines angrenzenden Grundstücks. Beide Beteiligte
erlitten durch den Unfall einen Schock, der 34-jährige wurde mit
einem RTW dem Krankenhaus zugeführt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden
von der Unfallstelle abgeschleppt, der Sachschaden wird auf 4500 Euro
geschätzt.

Verkehrsunfallflucht

In der Zeit von Donnerstag, 21.00 Uhr, bis Freitag, 08.00 Uhr, kam
es in der Richard-Wagner-Straße in Salzgitter-Bad zu einer
Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer
beschädigte mit seinem Fahrzeug einen zum Parken abgestellten VW
Tiguan. Am geparkten Pkw entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05341/8250 bei der Polizei in
Salzgitter-Bad zu melden.

Sachbeschädigung an Pkw

In der Zeit vom 31.12.2018, 17.00 Uhr, bis 10.01.2019, 13.00 Uhr,
wurde in der Brigittenstraße in Salzgitter-Bad ein geparkter VW
Passat durch bislang unbekannte Täter zerkratzt. Der Schaden beträgt
ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05341/8250 bei
der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter: PHK Klingebiel
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2056003

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Salzgitter

Ansprechpartner: POL-SZ
Stadt: Salzgitter

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Dülmen-Buldern, Ortskern / Sachbeschädigungen an KFZ
zwei Festnahmen nach Sprengung eines Zigarettenautomaten
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Harburg für den Zeitraum von Freitag, 17.01.2020 -12:00 Uhr- bis Sonntag, 19.01.2020,13:00 Uhr
Coesfeld, Breiter Weg/Brand in Keller
Bericht der PI Adenau z. Wochenende 18.01/19.01.20

Alle SOS News von Polizei Salzgitter

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de