. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Lahnstein für das Wochenende vom 11.-13.01.2019

13.01.2019 - 11:03 | 2056064



(ots) - Lahnstein - Verkehrsunfall mit Flucht in der
Burgstraße

Am Freitag, den 11.01.2019, zwischen 08:30 - 09:00 Uhr, wurde ein
parkender PKW durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Das Fahrzeug
stand in Lahnstein, in der Burgstraße, am Straßenrand. Als der Fahrer
zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass der linke
Außenspiegel umgeklappt und beschädigt war. Der unbekannte
Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Hinweise melden Sie bitte der Polizeiinspektion Lahnstein. Tel.:
02621-9130.

Lahnstein - Randalierer im Stadtgebiet in der Nacht von Freitag
auf Samstag

Am 12.01.2019, gegen 00:25 Uhr, wurden der PI Lahnstein schreiende
Personengruppe in der Fußgängerzone Lahnstein gemeldet. Die Streife
stellte vor Ort fest, dass eine Fensterscheibe eines Ladenlokals in
der Burgstraße eingeschlagen wurde. Im Rahmen der Ermittlungen konnte
ein 17 jähriger Jugendlicher als Tatverdächtiger ermittelt werden.
Gegen 03:35 Uhr, wurden Personen gemeldet, welche im Bereich der
Burgstraße, Wilhelmstraße und Schulstraße Tannenbäume, welche zur
Abholung bereit lagen, auf die Straße werfen würden. Durch die
Streife konnte die gleiche Personengruppe, wie bereits zuvor
angetroffen werden. Durch die Polizei wurden mehrere Platzverweise
ausgesprochen. Einer der Personen musste in Gewahrsam genommen
werden, da er dem Platzverweis nicht nachkommen wollte. Außerdem
leistete einer der Personen Widerstand, als er durch die eingesetzten
Beamten durchsucht werden sollte, sodass durch die Polizei
Pfefferspray eingesetzt werden musste.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Nordallee 3
56112 Lahnstein

Telefon: 02621-913-0
E-Mail: pilahnstein(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2056064

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

191213.7 Kellinghusen: Randalierer am Werk
Bad Dürkheim -Trickdiebstahl
Soest - Unfallflucht in der Hospitalgasse
OH-Ahrensbök-Barghorst-Landesstraße 184-Eutin / Tödlicher Unfall
Riedstadt / B44: Führerschein weg& 70.000 Euro Schaden / Alkoholisierter Autofahrer beschädigt Ampelanlage

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de