. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

LZ1 - LG2 - TH_1 - Baum auf Straße / TH_1 - Ölspur und TH_TÜR - Person hinter Tür. Arbeitsreicher Samstag für die Freiwillige Feuerwehr in Werne.

13.01.2019 - 14:08 | 2056194



(ots) -
Eine schlaflose Nacht sowie einen arbeitsreichen Samstag hatten
die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Werne an diesem
Wochenende.

Die Löschgruppe 2 aus Langern und der Löschzug 1 Stadtmitte der
Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde am Samstagfrüh um 03:15 Uhr per
digitalem Meldeempfänger mit dem Stichwort " TH_1 - Baum auf der
Straße" in die Langenerstraße nach Langern alarmiert. Ein
umgefallener Baum versperrte die Fahrbahn. Die Langenerstraße wurde
kurzzeitig mit den Großfahrzeugen sowie Verkehrsleitkegeln und
Warnlampen durch die freiwilligen Kräfte der Löschgruppe gesperrt.
Für die Sägearbeiten wurde die Einsatzstelle mit dem Lichtmast des
Löschfahrzeug 10 [LF 10] aus Langern ausgeleuchtet. Der Baum wurde
mit der Kettensäge fachgerecht zerkleinert und beseitigt. Die
Einsatzstelle wurde nachdem sie mit dem Besen gesäubert wurde an die
Polizei übergeben. Der Löschzug 1 konnte Aufgrund dass die am
Standort Stadtmitte stationierte Drehleiter nicht benötigt wurde,
sowie der ausreichenden Anzahl an Freiwilligen Kräften in Langern die
Einsatzfahrt abbrechen. Es waren 16 Kameraden mit drei Fahrzeugen im
Einsatz (DLK 23-12, HLF20 sowie das LF10). Einsatzende konnte gegen 4
Uhr gemeldet werden.

Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde
per digitalem Meldeempfänger mit dem Stichwort: "TH1 - Südkirchener
Straße - Im Kreisverkehr Ölspur, weiterer Verlauf ist unklar" am
Samstagvormittag um 10:22Uhr zu einer Ölspur in Südkirchener Straße
in Werne Ehringhausen alarmiert. Die circa. 600m lange Ölspur wurde
mit Bindemittel abgestreut und dieses nach der Einwirkzeit
verunreinigt mittels Besen und Schaufel wieder aufgenommen. Aufgrund
der parallel stattfindenden Kettensägenfortbildung im LZ1 konnte der
Rüstwagen [RW] kurzfristig die Einsatzstelle anfahren und absichern.


Desweiteren wurde der Gerätewagen Logistik [GW-L] mit dem für diese
Einsatzlagen vorgesehenen sogenannten "Öltiger" eingesetzt. Der
"Öltiger" verteilt spurgenau Bindemittel auf der Ölspur. Es waren 14
freiwillige Kräfte mit vier Fahrzeugen [HLF20, ELW, RW, GW-L] im
Einsatz. Nach Abschluss der Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die
Polizei übergeben und die Verkehrsfläche durch diese wieder
freigegeben.

Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde
mit dem Einsatzstichwort "TH_TÜR - hilflose Person hinter Tür" am
späten Samstagabend um 23:33 Uhr zur Straße Domhof in der Werner
Innenstadt alarmiert. Aufgrund der zuerst verschlossenen Haustür des
Mehrparteienhauses wurde die Drehleiter zur weiteren Erkundung in der
Straße Südmauer in Stellung gebracht. Nachdem Mitbewohnern den
Einsatzkräften kurzfristig die Haustür öffneten, wurde die
Wohnungstüre mittels Ziehfix durch die Feuerwehr gewaltsam für den
Rettungsdienst geöffnet. Im Einsatz waren 13 Freiwillige Kräfte mit
drei Fahrzeugen, sowie der Rettungsdienst und Notarzt aus Werne. Die
Einsatzstelle wurde an den Rettungsdienst übergeben und es konnte
gegen 0:15 Uhr der Kreisrettungsleitstelle in Unna Einsatzende
gemeldet werden.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Pressesprecher
Tobias Tenk (Brandmeister)
Telefon: 0151 22788827
E-Mail: tobias.tenk(at)feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2056194

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Werne

Ansprechpartner: FW-WRN
Stadt: Werne

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung Pollizeipräsidium Aalen, Stand 23:00 uhr
Pkw Aufbruch im Industriepark Föhren
Brandstiftung an einem Mercedes Sprinter auf einem Park& Ride Parkplatz
Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Ahrbergen - Diebeszug durch Scheune eines Gehöfts

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Werne

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de