. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wer kennt den Randalierer aus Karben? ++ Einbruchversuch in den Winterferien ++ Unfallflucht in Nieder-Florstadt ++ Auto in Friedberg verkratzt ++ Unfall am Gambacher Kreuz

15.01.2019 - 09:55 | 2057330



(ots) - Autos mussten abgeschleppt werden

Autobahn 5: In Fahrtrichtung Kassel fuhren ein 50-jähriger aus
Mühlhausen und ein 65-jähriger aus Lahntal am Montagnachmittag mit
ihren PKW. Beim Fahrstreifenwechsel im Bereich des Gambacher Kreuzes
kam es gegen 14.45 Uhr zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei ein
Schaden von rund 17.000 Euro an den PKW entstand. Die Fahrer blieben
unverletzt.

*

Irgendwann in den Winterferien

Bad Vilbel: Genauer eingrenzen als mit dem Zeitraum der
Winterferien lässt sich ein Einbruchversuch in eine Schule im Aueweg
in Gronau leider nicht. Irgendwann zwischen dem 21. Dezember und dem
14. Januar hebelten unbekannte Täter also an der Haupteingangstür der
Schule und richteten dabei mit rund 1000 Euro erheblichen Schaden an.
Die Tür hielt dem Einbruchversuch stand, die Täter konnten nicht ins
Innere gelangen. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei
in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

*

Unfallflucht

Florstadt: Am Messeplatz auf dem Parkplatz des Norma-Marktes
richtete ein Unbekannter zwischen 11 und 13 Uhr am Samstag einen
Schaden von rund 1000 Euro an einem blauen Audi A1 ein. Da der
Unfallverursacher flüchtete, bittet die Polizei in Friedberg, Tel.
06031-601-0, um Hinweise auf diesen. Vermutlich fuhr er ein Fahrzeug
mit grüner Lackierung, da sich entsprechender Lack am Audi fand.

*

Karoq verkratzt

Friedberg: Mit einem spitzen Gegenstand verkratzte ein Randalierer
zwischen Freitagabend und Montagmorgen in der Wintersteinstraße einen
grauen Skoda Karoq, der dort am Fahrbahnrand geparkt war. Die Polizei
in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise darauf, wer für
den Schaden von etwa 1500 Euro verantwortlich ist.

*

Wer kennt den Randalierer?



Karben: Am Montagabend, gegen 20.20 Uhr bemerkten Karbener in der
Ludwigstraße einen Mann, der dort zunächst gegen einen Stromkasten
trat. Sie sprachen den Mann an und fragten, ob mit ihm alles in
Ordnung sei. Das führte dazu, dass der Randalierer den Außenspiegel
ihres PKW abtrat. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, sucht
nun weitere Zeugen des Vorfalls und bittet vor allem um Hinweise auf
den Täter. Als 25 bis 35 Jahre alt, etwa 1.85m groß, ungepflegt, mit
südländischem Erscheinungsbild, schwarzen längeren lockigen Haaren
und 3-Tage-Bart wird der Mann beschrieben. Er trug eine
grün-olivfarbene Jacke und eine schwarze Hose.

Sylvia Frech, Pressesprecherin




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh(at)polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2057330

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-WE
Stadt: Friedberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Halsbrecherische Fahrt
Sassenberg - Einbruch in Einfamilienhaus
Ennigerloh - Blutproben nach Alleinunfall
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Konz
Darmstadt OT Kranichstein - Mieter bei Zimmerbrand leicht verletzt

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de