. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Führungswechsel bei der Bundespolizei Dresden

17.01.2019 - 13:00 | 2059212



(ots) -
Polizeidirektor Rico Reuschel (48) hat am 07. Januar 2019 die
Führung der Bundespolizeiinspektion Dresden übernommen.

Gemeinsam mit den knapp 400 Frauen und Männern seiner
Polizeidienststelle übernimmt er damit die Verantwortung für die
bundespolizeilichen Aufgaben zwischen Riesa und Pirna sowie Freiberg
und Bautzen.

Darüber hinaus alle Aufgaben in Zusammenhang mit dem
grenzüberschreitenden Zugverkehr in und aus der tschechischen
Republik sowie luft- und grenzpolizeiliche Aufgaben am Flughafen
Dresden International.

VITA

Der gebürtige Dresdner lebt nun wieder mit seiner Frau und drei
Kindern in Dresden Striesen. Nach dem Abschluss eines
Universitätsstudiums an der Freien Universität Berlin, trat er im
Jahr 2000 in den damaligen Bundesgrenzschutz ein. Das anschließende
Studium für den höheren Polizeivollzugsdienst in Lübeck und an der
Polizeiführungsakademie Münster schloss er 2002 erfolgreich ab und
wurde zum Polizeirat ernannt.

Anschließend übernahm Rico Reuschel für drei Jahre die Leitung der
Bundesgrenzschutzinspektion Zittau. Danach koordinierte er ein
EU-Projekt im damaligen Bundespolizeipräsidium Ost in Berlin.

Es folgten Verwendungen als Leiter der Bundespolizeiinspektionen
Kriminalitätsbekämpfung Chemnitz und der Chemnitzer
Einsatzdienststelle.

Zwischen 2008 und 2016 koordinierte er die Geschicke der
Bundespolizei in Mitteldeutschland für den Bereich Gefahrenabwehr und
übernahm kommissarisch auch die Leitung des kompletten
Einsatzbereiches als Stabsbereichsleiter 1.

Es folgte eine Tätigkeit in der Bundestagsverwaltung als
Fachreferent für den NSU-Untersuchungsausschuss.

Seit 2017 arbeitete der frontexzertifizierte grenzpolizeiliche
Auditor als stellvertretender Referatsleiter für grenzpolizeiliche


Aufgaben im Bundespolizeipräsidium Potsdam, mit den
Arbeitsschwerpunkt Außengrenzen. In diesem Kontext war er auch
international (u.a. im Niger) tätig.

Polizeidirektor Rico Reuschel: "Ich freue mich auf meine neue
Aufgabe in einer herausfordernden Zeit. Kompetenz im polizeilichen
Handeln, transparenter Ansprechpartner für die Belange der
Bürgerinnen und Bürger sowie die Fortführung der exzellenten,
partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Sächsischen Polizei sind
meine Prioritäten."

In den nächsten Tagen besteht für Journalisten die Möglichkeit,
mit dem neuen Leiter der Inspektion ins Gespräch zu kommen. Der
Termin eignet sich auch für Bildaufnahmen. Eine Einladung mit
weiteren Informationen folgt.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 - 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2059212

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Dresden

Ansprechpartner: BPOLI DD
Stadt: Dresden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Dresden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de