. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallflüchtige versuchten Polizei auszutricksen

26.01.2019 - 10:34 | 2064738



(ots) - Am Samstag, 26.01.2019, gegen 00:40 Uhr,
beabsichtigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, auf der
Beekstraße mit seinem Pkw in eine Parklücke einzuparken. Hierbei
kollidierte er jedoch mit einem geparkten Pkw. Ohne sich um den
angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr er vom Unfallort weg, parkte
in der näheren Umgebung und entfernte sich in Begleitung eines
weiteren Insassen zu Fuß. Aufmerksame Zeugen benachrichtigten
umgehend die Polizei und gaben Hinweise zu dem flüchtigen Pkw als
auch zu den vorgenannten Personen. Bei den polizeilichen Maßnahmen an
dem flüchtigen Pkw schlenderten zwei offenbar völlig unbeteiligte
männliche Personen (18 und 19 Jahre) vorbei und taten recht
interessiert. Die aufnehmenden Polizeibeamten nahmen jedoch die
Witterung auf und ließen sich auch von einer erfindungsreichen
Geschichte nicht täuschen. Bei der anschließenden Überprüfung stellte
sich der 19j. als Halter des flüchtigen Pkw heraus. Auch wurde der
passende Fahrzeugschlüssel bei diesen Personen aufgefunden und beide
daher umgehend der Wache zugeführt. Dem mutmaßlichen 18j.
Fahrzeugführer wurden mehrere Blutproben entnommen, da der Verdacht
auf Einfluss von Alkohol und Drogen besteht. Zudem wurden sein
Führerschein sowie der Pkw sichergestellt. Beide Beteiligten erwarten
ein Ermittlungsverfahren.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2064738

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg-Altstadt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de