. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Mülheim unterstützt bei einer Bombenentschärfung in Düsseldorf.

30.01.2019 - 08:49 | 2067139



(ots) -
Am gestrigen Dienstag den 29.01.2019 erreichte die Feuerwehr
Mülheim um 14.39 Uhr ein Hilfeersuchen von der Feuerwehr Düsseldorf.
In Düsseldorf Rath musste eine zehn Zentner Bombe entschärft werden.
Rund 7100 Personen mussten dafür aus dem Gefahrenbereich evakuiert
werden. Sowohl zwei Altenheime sowie auch viele Wohnhäuser waren
betroffen. Aufgrund der Vielzahl von benötigten Krankentransporten
forderte die Feuerwehr Düsseldorf mehrere sogenannte Patienten
Transport Züge (PTZ10) an. Auch aus Mülheim wurde eine solche
Rettungsdienstkomponente nach Düsseldorf geschickt. Diese Komponente
besteht aus acht Rettungsdienst- sowie einem Führungsfahrzeug. Unter
der Leitung der Feuerwehr Mülheim machten sich Fahrzeuge des Malteser
Hilfsdienstes, der Johanniter Unfallhilfe und des Deutschen Roten
Kreuzes auf den Weg nach Düsseldorf. Sowohl vor als auch nach der
erfolgreichen Entschärfung wurden die Mülheimer Fahrzeuge zu 55
Krankentransporten eingesetzt. Durch die Vielzahl der zu
evakuierenden Betroffenen und dadurch entstehenden Verzögerungen war
dies ein sehr lange andauernder Einsatz der erst um 01.45 Uhr nach
über elf Stunden Vorbereitungs- und Einsatzzeit beendet werden
konnte. (TDr)

#EinsatzfürMülheim #MHruhr




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2067139

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
(Oberndorf a.N.) Unbekannter Mann entblößt sich vor einer 16 Jährigen
PKW durch einen ausgehobene Gulli-Deckel in Alsweiler stark beschädigt
Das Präventionsprojekt "ACHTUNG?!" im Johannes-Kepler-Gymnasium
Sachbeschädigung und ein Feuerwehreinsatz auf dem St. Wendeler Weihnachstmarkt

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de