. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

19-Jähriger rastet am Hallenser Hauptbahnhof aus - tritt und spuckt um sich, leistet erheblichen Widerstand gegen Bundespolizisten

04.02.2019 - 11:47 | 2070282



(ots) - Am Samstag, den 02. Februar 2019, gegen 09:30 Uhr
wurde das Bundespolizeirevier Halle über einen Mann informiert, der
sich trotz bestehenden Hausverbots und ohne Reiseabsichten im
Hallenser Hauptbahnhof aufhielt. Durch eine Streife wurde dem
19-Jährigen ein Platzverweis erteilt. Der Aufforderung den
Hauptbahnhof zu verlassen kam der Mann nicht nach. Er war sehr
aggressiv, beleidigte die Beamten wiederholt mit ehrverletzenden
Worten und trat gegen deren Beine und Knie. Stöße gegen den Kopf und
Oberkörper konnten verhindert werden. Jedoch spuckte er immer wieder
in Richtung der Einsatzkräfte. Glücklicherweise wurde niemand bei den
Attacken verletzt. Dem 19-Jährigen wurden Handfesseln angelegt und er
wurde zur Wache der Bundespolizei auf dem Hallenser Hauptbahnhof
gebracht. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 2,10 Promille
gemessen. Nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen verließ der
Mann am frühen Samstagnachmittag die Dienststelle. Ihn erwarten nun
Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs, Beleidigung, Körperverletzung
und gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstands gegen
Vollstreckungsbeamte.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: (at)bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2070282

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Ansprechpartner: BPOLI MD
Stadt: Halle

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der PI Leer/Emden am Samstag, 20.07.2019
UPDATE zur Brandstiftung in Olper Obdachlosenunterkunft
Recklinghausen - vermisste Mutter mit 2-jährigem Sohn daheim
Autofahrerinübersieht Fahrradfahrer: leicht verletzt
Bisher drei Einsätze am Samstag.

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de