. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heftiger Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen - Brandmeldealarm im Industriebetrieb

06.02.2019 - 13:34 | 2072040



(ots) -
Ein Auffahrunfall mit Personenschaden ereignete sich Dienstagabend
um 19:11 Uhr auf der Bundesstraße Herdecker Bach auf Höhe einer
Tankstelle. Hierbei wurden zwei Personen verletzt.

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke wurde mit dem Stichwort
Verkehrsunfall alarmiert. Die Kräfte waren ersteintreffend. Ein mit
vier Personen besetzter Opel Corsa war ungebremst auf einen Audi
aufgefahren. Zwei weibliche Insassen (22 aus Wetter und 20 aus Hagen)
des Opels wurden hierdurch verletzt. Die Feuerwehr übernahm, bis zum
Eintreffen der Rettungsmittel, zunächst die medizinische Versorgung.

Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr gesichert und
ausgeleuchtet. Im weiteren Verlauf wurde der Verkehr halbseitig an
der Unfallstelle vorbeigeführt. Auslaufende Betriebsmittel wurden
abgestreut und aufgenommen. Der Brandschutz wurde an der Unfallstelle
sichergestellt.

Nach der Versorgung durch Feuerwehr und Notarzt wurden die beiden
Patienten in ein örtliches Krankenhaus transportiert. Ein Löschzug
der Feuerwehr war 90 Minuten neben der Polizei, zwei Rettungswagen
und einem Notarzt im Einsatz.

Zuvor war der Löschzug um 17:38 Uhr zu einem Brandmeldealarm in
der Straße Am Dallberg im Einsatz. Hier gab es durch einen Defekt an
einer Maschine eine leichte Verrauchung in der Produktionshalle. Ein
Eingreifen der Feuerwehr war jedoch nicht mehr erforderlich.

Bildquelle: Michael Tillmanns, Feuerwehr.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2072040

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ahlen. Vier Verletzte nach Zusammenstoß zweier Pkw
Essen: Großeinsatz in Essen- Altendorf- Folgemeldung- Öffentlichkeitsfahndung- Alarmierte Mordkommission sucht nach dringend tatverdächtigem Michael Wollitz
Nachtrag zur Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.09.2019
Tödlich verunglückter Radfahrer
Verkehrsunfall Parkstraße

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de