. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sachbeschädigung in Sachsenheim, Verkehrsunfall in Remseck am Neckar, Feuerwehreinsatz in Korntal-Münchingen

08.02.2019 - 15:31 | 2073798



(ots) - Sachsenheim: Pkw beschädigt

Rundum beschädigte ein Vandale am Mittwochabend in der
Bertha-Benz-Straße einen Dacia und richtete einen Sachschaden in Höhe
von etwa 4.000 Euro an. Der Täter besprühte das Auto zwischen 20:00
und 23:30 Uhr auf halber Höhe mit weißer Farbe und zerkratzte zudem
die Fahrerseite. Hinweise nimmt der Polizeiposten Sachsenheim unter
Tel. 07147/27406-0 entgegen.

Remseck am Neckar: Auto gerammt und geflüchtet

Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von etwa 2.000
Euro zu kümmern, suchte ein bislang unbekannter Autofahrer in der
Nacht zum Freitag das Weite. Der Unbekannte prallte in der
Friedhofstraße gegen einen Audi, indem er vermutlich beim Rangieren
die Fahrertür des geparkten Pkw streifte und sie mit seiner
Anhängerkupplung beschädigte. Das Polizeirevier Kornwestheim bittet
Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, sich unter
Tel. 07154/1313-0 zu melden.

Korntal-Münchingen: Heißes Fett in Brand geraten

Weil ein Topf mit heißem Fett in Brand geraten war, rückte die
Feuerwehr am Freitagmittag mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften
zu einem Mehrfamilienhaus in der Tubizer Straße aus. Weil es gegen
12:00 Uhr an ihrer Wohnungstür klingelte, unterbrach eine Bewohnerin
das Kochen. Als sie wieder an den Herd zurückkehrte, hatte der Topf
bereits Feuer gefangen, das auf die Dunstabzugshaube übergriff. Der
Brand konnte mittels einer Decke gelöscht werden, so dass es zu einer
starken Rauchentwicklung kam. Die Wehrleute belüfteten die Räume
sowie das Treppenhaus des Gebäudes. Personen kamen nicht zu Schaden.
Die Höhe des in der Küche der Wohnung entstandenen Sachschadens
konnte noch nicht beziffert werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg


Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2073798

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-LB
Stadt: Ludwigsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Beckum. Einbruch in Einfamilienhaus
Ahlen. Einbruch in Wohnung - Schmuck erbeutet
Zusammenstoß im Kreisel- zwei Leichtverletzte
Fußballbegegnung Borussia Mönchengladbch - Istanbul Basaksehir FK: Weitestgehend ruhiger Verlauf
Polizeieinsatz zum Spiel des VfL Wolfsburg vs. AS Saint-Étienne verlief ohne nennenswerte Vorkommnisse

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de