. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

16-jährige Taschendiebin dank Zeugenhinweis gefasst

11.02.2019 - 12:54 | 2075023



(ots) - Am Sonntagnachmittag wurde einer 72-jährige Dame
am Hauptbahnhof Karlsruhe die Geldbörse aus ihrem Rucksack entwendet.
Unmittelbar nachdem die Beamten der Bundespolizei die Anzeige
aufgenommen hatten, meldete sich ein Zeuge bei den Beamten. Dieser
habe eine junge Frau beobachtet, welche sich in verdächtiger Weise an
einem abfahrbereiten Fernverkehrszug aufhielt und sich in Richtung
der östlichen Unterführung entfernte. Die hierauf eingeleitete
Fahndung nach der jungen Frau verlief zunächst ergebnislos. 20
Minuten später meldete derselbe Zeuge erneut, dass sich die junge
Dame an einem fremden Rucksack zu schaffen mache. Die hinzugerufene
Streife konnte das 16-jährige Mädchen noch vor Ort antreffen und auf
die Wache verbringen. Die junge Frau versteckte exakt den Betrag in
ihrer Unterhose, welcher zuvor der 72-Jährigen entwendet wurde. Die
Geldbörse der Geschädigten konnten die Beamten, mit fehlender
Barschaft, im Treppenhaus des angrenzenden Parkhauses auffinden. Die
junge Bosnierin wird bereits wegen ähnlicher Delikte durch die
Staatsanwaltschaft Dresden gesucht und war zudem seit Mitte letzten
Jahres aus einer Jugendeinrichtung im Ortenaukreis abgängig.
Daraufhin wurde die junge Frau durch eine Streife in die nächste
Jugendeinrichtung verbracht. Aus dieser entwich Sie noch am selben
Abend und wurde wiederholt von der Bundespolizei am Karlsruher
Hauptbahnhof aufgegriffen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Jan Döring
Telefon: 0721 12016 - 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2075023

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Gronau
Groß-Umstadt: Von Unfallstelle geflüchtet/Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfallflucht
Feuerwehren bekämpfen Dachstuhlbrand in Schiffdorf
Pkw rollt gegen Schutzplanke

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de