. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Fahrzeugdiebstahl der besonderen Art - Radlader auf Abwegen

11.02.2019 - 15:53 | 2075421



(ots) - 45326 E-Altenessen: Zu einem eher ungewöhnlichen
Einsatz rückten Polizeibeamte der Wache Altenessen heute Morgen (11.
Februar) gegen 8 Uhr aus, nachdem ein Essener (52) einen
Fahrzeugdiebstahl gemeldet hatte. Doch es sollte kein normaler
Diebstahl sein. Vielmehr gab der Mann an, dass ein Radlader von einem
Parkplatz am Palmbuschweg entwendet wurde. Schnell war klar, dass die
gelb lackierte Arbeitsmaschine aufgrund seiner langsamen
Fahrgeschwindigkeit und dem gering befüllten Tank nicht weit gekommen
sein konnte. Zudem gab der Essener an, dass er das Fahrzeug zu
Arbeitsbeginn (6:30 Uhr) noch auf dem Parkplatz gesehen hatte. Spuren
auf der Fahrbahn ließen zudem die Vermutung zu, dass das Arbeitsgerät
nicht aufgeladen, sondern gefahren wurde. Während der
Sachverhaltsaufnahme, der eingeleiteten Fahndung und einer ersten
Suche meldete sich der Anzeigenerstatter erneut bei der Polizei,
nachdem er das Fahrzeug auf einer Wiese an der Eickwinkelstraße, Ecke
Emscherstraße auffinden konnte. Das Fahrzeug steckte knietief im
feuchten Erdreich und konnte nicht weiter bewegt werden. Die
Ermittlungen hat nun die Kriminalpolizei übernommen. Diese sicherte
auch Spuren am und im Fahrzeug. Hinweise zu verdächtigen Personen
nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. (ChWi)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2075421

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unterstützung der Polizei in der Bottroper Innenstadt
Frau bei Verkehrsunfall auf der A3 tödlich verletzt
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 29 (vom 15.10.2019) +++Abschlussmeldung+++
Stichverletzung bei Mahnwache
Vermisster tot aufgefunden

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de