. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ermittlungserfolg nach Durchsuchungen - Cannabis und Amphetamine sichergestellt

12.02.2019 - 17:36 | 2076309



(ots) -
Nachdem bei Wohnungsdurchsuchungen diverse Betäubungsmittel
sichergestellt wurden, ist ein Tatverdächtiger Rostocker bereits
vorläufig festgenommen.

Am 12.02.2019 fanden Beamte der Rostocker Polizei bei drei
Wohnungsdurchsuchungen im Rostocker Stadtteil Schmarl neben
Betäubungsmitteln und Bargeld auch umfangreiches Plantagenequipment
vor. Im Fokus der Ermittlungen standen nicht nur die drei
Wohnungsinhaber, sondern auch ein 29-Jähriger, der sich in einer der
Wohnungen regelmäßig aufhielt.

Der Rostocker wurde unweit der Wohnung in seinem Mercedes
angetroffen. Als er die Beamten wahrnahm, fuhr er plötzlich mit
seinem Fahrzeug davon. Nachdem die Polizeibeamten Blaulicht gesetzt
hatten, um das Fahrzeug zu stoppen, beschleunigte der
Mercedes-Fahrer. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel und der Wagen
kam schließlich im Signalgastweg zum Stehen. Nach einer kurzen Flucht
zu Fuß konnte der Rostocker vorläufig festgenommen werden.
Ermittlungen ergaben, dass er ohne Führerschein unterwegs war und in
seinem Fahrzeug fanden die Beamten ebenfalls Betäubungsmittel vor.
Bei einem durchgeführten Vortest bestätigte sich der Verdacht, dass
der Tatverdächtige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.
Der Test reagierte positiv auf Cannabis (THC), Kokain und auf
Amphetamine.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Rostock dauern
gegenwärtig an.




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Dörte Lembke
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO



Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2076309

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Rostock

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Rostock

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polizei bittet um vorsichtige Fahrweise
Angeblich "nur" Holz und Tapetenreste verbrannt
Gab es einen Zusammenstoß?
Alkoholisiert mit Pkw unterwegs
Geparktes Fahrzeug beschädigt

Alle SOS News von Polizeiinspektion Rostock

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de