. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Stolpersteine in Strasburg (Uckermark) durch Unbekannte beschädigt

12.02.2019 - 20:35 | 2076323



(ots) - Heute wurde um 16.35 Uhr über Polizeinotruf
gemeldet, dass unbekannte Täter vermutlich in der Zeit vom 07.02.2019
bis 10.02.2019 vier Stolpersteine in Strasburg (Uckermark)
beschädigten. Die Täter versuchten vermutlich mit einer Akku -Flex
oder einem ähnlichen Werkzeug, die Oberfläche der Stolpersteine
abzutragen. Dieses gelang ihnen jedoch nur bedingt, denn die
Inschriften sind weiterhin lesbar. Der entstandenen Sachschaden
konnte noch nicht ermittelt werden. Die in der Baustraße 6 verlegten
Stolpersteine erinnern an die jüdische Familie Wiersch. Siegfried und
Martha Wiersch wurden durch die Nazis 1942 in das Warschauer Ghetto
deportiert und dort ermordet. Deren beide Söhne Erich und Berthold
überlebten den 2. Weltkrieg. Da ein politisches Motiv für diese Tat
wahrscheinlich ist, wird der polizeiliche Staatsschutz die
Ermittlungen übernehmen. Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen
bei der nächsten Polizeidienststelle mitzuteilen.

Rüdiger Ochlast Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium
Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst




Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: (at)Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2076323

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-NB
Stadt: Pasewalk

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Erneut Anrufe durch falsche Polizeibeamte in Plittersdorf - Polizei warnt vor Telefonbetrügern
Stadt Delmenhorst: Mann ohne Führerschein kontrolliert +++ Pkw nicht versichert
Pferd auf Koppel verletzt
Lippetal-Lippborg - Motorradfahrer verletzt
Autofahrer kommt von Straße ab: Hoher Sachschaden - Ratingen - 1904142

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de