. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungseinbruch in Vorhalle

21.02.2019 - 13:00 | 2080521



(ots) - Am Mittwoch, den 20.02.2019, zwischen 16:00 Uhr und
18:15 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der
Weststraße. Das Ehepaar, das die Wohnung bewohnt, kehrte gegen 18:15
Uhr zu dem Haus zurück. Beim Einparken in die Garage nahm die
78-jährige Ehefrau ein Knallen der Hauseingangstür wahr. Beobachtet
werden konnten zwei verdächtige Männer, die anschließend nach
Zeugenaussagen vermutlich in einen Sportwagen auf der Mecklenburger
Straße stiegen. Das Ehepaar stellte fest, dass ihre Wohnungstür
aufgebrochen und ihre Wohnung durchwühlt war. Was die Täter genau
entwendeten, steht noch nicht fest. Bei den verdächtigen Personen
handelt es sich um zwei Männer im Alter von 20-25 Jahren, die
170cm-173cm groß waren und gepflegt aussahen. Ein von ihnen hatte
längere Haare. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung am
Tatort und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 986-2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2080521

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall auf der Baarstraße
Blumenkästen beschädigt
Wild unterwegs - vermehrt Wildunfälle
Zell am Harmersbach - Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Hockenheim: Neun Autos auf Firmengelände ausgebrannt; Hintergründe unklar; Pressemitteilung Nr. 1

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de