. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebricht für das Wochenende

24.02.2019 - 09:42 | 2082011



(ots) - Koblenz - Diebstahl eines Containers

Ein ungewöhnlicher Diebstahl wurde der Polizeiinspektion Lahnstein
am Freitag, den 2.02.2019 gemeldet.

Im Bereich des ehemaligen Bundeswehrschießstandes auf dem
Truppenübungsplatz Schmidtenhöhe, der sich nun in Privatbesitz
befindet, wurde ein ehemaliger Bundeswehrcontainer entwendet. Dieser
massive Metallcontainer in Tarnfarbe mit den ungefähren Maßen 4 x 2 x
2,5 Meter ( L x B x H ) befand sich auf der mittels Kette
abgesperrten Zugangsstraße zum Schießstand und wurde im Zeitraum von
Mittwoch, 20.02.2019 bis Freitagmorgen, den 22.02.2019 entwendet. Zur
Durchführung der Tat wurde eine Sperrkette durchtrennt, um vermutlich
mit einem Fahrzeug mit Hebevorrichtung an den Container, der mehrere
Tonnen wiegen dürfte, zu gelangen. Täterhinweise liegen derzeit
nicht vor.

Lahnstein - Sachbeschädigungen

Am Samstag, den 23.02.2019, gegen 08.10 Uhr, wurde durch einen
aufmerksamen Zeugen eine Gruppe jüngerer Personen gemeldet, die
lautstark die Adolfstraße in Lahnstein entlang gehen würden. Der
Mitteiler hatte mehrere Schläge vernommen, so dass davon ausgegangen
werden musste, dass es zu Sachbeschädigungen gekommen sein könnte.
Vor Ort wurden dann auch mehrere abgerissene Hinweisschilder aus
Pappe aufgefunden. Zeitnah konnten durch die eingesetzten Beamten
vier männliche Heranwachsende in unmittelbarer Nähe angetroffen und
kontrolliert werden. Die Ermittlungen bezgl. einer eventuellen
Tatbeteiligung dauern an

Zu weiteren Sachbeschädigungen kam es am frühen Sonntagmorgen.
Gegen 05.45 Uhr wurde in Lahnstein in der Martin Luther Straße ein
Mann dabei beobachtet, wie er gegen mehre Fahrzeuge treten würde. Der
alkoholisierte Mann konnte zeitnah durch die Streife angetroffen
werden. Vor Ort konnten zwei beschädigte PKW festgestellt werden. Den


Täter erwartet nun ein Strafverfahren.

Die Polizei Lahnstein bittet etwaige Zeugen um sachdienliche
Hinweise.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein

Telefon: 02621-9130
pilahnstein(at)polizei.rlp.de
Thomas Aporta, PHK

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2082011

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein / Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand in einer Einzelhandelsverkaufseinrichtung in Wismar
Unfallflucht mit weißem Kastenwagen
Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe.

Verkehrsunfallflucht auf der L 53
Öffentlichkeitsfahndung nach zwei vermissten Jugendlichen aus Schwerin
Brand eines Wohnhauses in Güstrow

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de