. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(KA)Karlsruhe - Firma umüber 90.000 Euro betrogen - Zweiter größerer Betrugsfall durch Bankmitarbeiterin verhindert

26.02.2019 - 15:32 | 2083924



(ots) - Etwas über 90.000 Euro erbeuteten geschickte
Betrüger über einen Zeitraum von mehreren Monaten von einem
Karlsruher Baumaschinenhersteller. Ein Betrugsversuch, bei dem
mittels eines gefälschten Überweisungsträger etwa 20.000 Euro von
einer weiteren Firma erbeutet werden sollte, schlug hingegen dank
einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin fehl.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen traten die bislang
unbekannten Täter bereits im September über E-Mail mit dem
Baumaschinenhersteller in Kontakt und gaben sich hierbei als
Geschäftspartner des Unternehmens aus. Durch geschickte Manipulation
der Konversation gelang es den Betrügern schließlich, über die
vergangenen Monate hinweg, mehrere Überweisungen in Höhe von
insgesamt über 90.000 Euro auf ihre Konten in Großbritannien zu
erhalten. Erst in den letzten Tagen flog der Schwindel auf, das Geld
konnte aber nicht mehr zurückgeholt werden.

Bei einem weiteren Betrugsversuch wollten Unbekannte mittels eines
gefälschten Überweisungsträgers etwas über 20.000 Euro von einer
Karlsruher Bauingenieursfirma ergaunern. Der aufmerksamen
Mitarbeiterin einer Karlsruher Bankfiliale kam die Überweisung jedoch
verdächtig vor. Als sie daraufhin beim betroffenen Unternehmen
nachfragte, flog die Fälschung des Überweisungsträgers auf und der
Vermögensschaden konnte abgewendet werden.

Ob die Betrugsfälle im Zusammenhang stehen ist noch Gegenstand der
Ermittlungen. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Vorgehensweisen ist
aktuell jedoch nicht davon ausgegangen.

Florian Herr, Pressestelle




Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2083924

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gem. Möglingen: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Pkw-Lenker
Komplettbrand einer Sattelzugmaschine mit Auflieger
Ahlen. Zeuge sorgt für Ende einer Trunkenheitsfahrt
Mannüberschlägt sich mit Pkw
Verkehrsunfall mit landwirtschaftlicher Zugmaschine

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de