. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kohlenmonoxid-Melder warnt Bewohnerin

01.03.2019 - 08:01 | 2085647



(ots) - Kurz nach 18 Uhr am Abend wurde die Feuerwehr in
die Bismarckstraße gerufen. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses
berichtete den Einsatzkräften, dass in ihrer Wohnung der vorhandene
Kohlenmonoxid-Melder ausgelöst hatte. Die Bewohnerin hat darauf sehr
besonnen und richtig reagiert, in dem sie die Wohnung verließ und den
Notruf wählte.

Bei der Kontrolle der Wohnung durch einen Trupp unter Atemschutz
zeigten die eingesetzten Kohlenmonoxid-Messgeräte eine erhöhte
Konzentration des giftigen Gases. Die Ursache für den
Kohlenmonoxid-Austritt konnte in der eingebauten Gastherme gefunden
werden. Nach der Außerbetriebnahme der Gastherme und einer
maschinellen Belüftung der Wohnung konnte diese wieder durch die
Bewohner genutzt werden.

Die 25-jährige Bewohnerin der Wohnung sowie ein 26-jähriger
Nachbar wurden durch den Notarzt vor Ort untersucht. Beiden hatten
eine leicht erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration im Blut Daraufhin
wurden beide Bewohner in ein Dortmunder Krankenhaus transportiert.

Dieser Einsatz zeigt erneut, wie wichtig die Installation eines
Kohlenmonoxid-Melders und die regelmäßige Wartung von Gasthermen ist.
Insbesondere Kohlenmonoxid-Melder können im Falle eines defekten
Gasgerätes frühzeitig warnen und somit Leben retten.

Die Feuerwehr war mit 28 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen der
Feuerwache 1 (Mitte), der Feuerwache 8 (Eichlinghofen) und des
Rettungsdienstes etwas über eine Stunde im Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2085647

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Heidelberg: Lkw-Fahrer verursacht hohen Schaden...
Mannheim: Gaststätteneinbruch im Viernheimer Weg - Zeugen gesucht
Ladenburg: Versuchter Einbruch ins Ladenburger Freibad
Nr.: 0400 --Containerschiff pumpt Abwasser in die Weser--
Mannheim: Einbruch in den L-Quadraten

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de