. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Oberhausen-Rheinhausen- Auseinandersetzungen am Rande einer Faschingsveranstaltung

04.03.2019 - 12:03 | 2087472



(ots) - Am Rande einer
Faschingsveranstaltung ist es am Sonntagnachmittag zwei Mal zu
körperlichen Auseinandersetzungen zwischen alkoholisierten, jungen
Männern gekommen. Eine junge Frau zeigte eine sexuelle Belästigung
an. Nach ersten Ermittlungen schlugen gegen 17.30 Uhr zwei 19-Jährige
in der Richard-Wagner-Straße aufeinander ein. Im Verlauf der Rauferei
soll dann einer der Beteiligten mit einem Einhandmesser auf seinen
Kontrahenten eingestochen haben. Dieser wurde dabei glücklicherweise
nur leicht verletzt. Der Beschuldigte bestreitet die Tat. Gegen 18
Uhr mussten die Beamten des Polizeireviers Philippsburg erneut zu
einer Auseinandersetzung in der Rheinstraße ausrücken. Dort traten
mehrere Heranwachsende auf einen am Boden liegenden 18-Jährigen ein.
Während einige Tatverdächtige flüchten konnten, wurde ein 22-Jähriger
möglicher Beteiligter festgenommen. Der Geschädigte musste mit
Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Erhellung
der jeweiligen Sachverhalte sind noch weitere Ermittlungen
erforderlich. Eine 19-Jährige zeigte bei der Polizei an, dass sie
gegen 19.30 Uhr vor der Tullahalle von einem circa 20 Jahre alten
Unbekannten massiv belästigt worden zu sein. Der etwa 180 cm große,
blonde Mann habe sie mehrfach an der Brust und im Intimbereich
berührt und versucht sie zu umarmen. Nur durch Losreißen gelang es
der jungen Frau schließlich, dem Mann, der sich David nannte, zu
entkommen.

Sabine Doll, Pressestelle




Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2087472

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Oberhausen-Rheinhausen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Beckum. Einbruch in Einfamilienhaus
Ahlen. Einbruch in Wohnung - Schmuck erbeutet
Zusammenstoß im Kreisel- zwei Leichtverletzte
Fußballbegegnung Borussia Mönchengladbch - Istanbul Basaksehir FK: Weitestgehend ruhiger Verlauf
Polizeieinsatz zum Spiel des VfL Wolfsburg vs. AS Saint-Étienne verlief ohne nennenswerte Vorkommnisse

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de