. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Boppard - Bopparder Abendumzug bereitet der Polizei Probleme

04.03.2019 - 12:49 | 2087548



(ots) - Rund um den Bopparder Abendumzug kam es zu einer
Vielzahl von Einsätzen für die Bopparder Polizei. Leider musste
wieder verstärkt festgestellt werden, dass insbesondere Jugendliche
den Karneval nutzen, um über das Maß hinaus Alkohol zu konsumieren.
Die Folgen waren beträchtlich: 5 Anzeigen wegen Beleidigung zum
Nachteil von Polizeibeamten wurden registriert. 2 Personen mussten
sogar in Gewahrsam genommen werden - eine davon leistete erheblichen
Widerstand, so dass sogar Pfefferspray eingesetzt werden musste. Im
Anschluss wurde eine Blutprobe entnommen. Mehrere Platzverweise
mussten ausgesprochen werden. Darüber hinaus kam es zu einer
Körperverletzung sowie zu einem Diebstahl. Des Weiteren musste das
DRK bei 3 Einsätzen unterstützt werden. Eine Vielzahl von
Streitigkeiten rund um den Marktplatz mussten geschlichtet werden.
Verursacher waren stark alkoholisierte Jugendliche.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard
Telefon: 06742-8090
piboppard(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2087548

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Boppard

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbrüche in mehrere Wohnwagen
Pressemeldung der Polizeistation Rastede ++Schwerer Verkehrsunfall auf Braker Chaussee in Loyermoor++
Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden unter Medikamenteneinfluss - Langenfeld- 2001116
Handtaschenraub in Merzig
Bruchsal, OT Heidelsheim - Dachstuhlbrand eines Wohnhauses

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de