. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sturmtief Bennet bereitet der Feuerwehr Hamburg zahlreiche wetterbedingte Einsätze

05.03.2019 - 07:59 | 2088061



(ots) - Hamburg Stadtgebiet, Zeitraum vom 04.03.2019 09.00
Uhr bis 05.03.2019 07.00 Uhr, Einsatzstichwort - Droht zu fallen
(DRZF), Wasser droht einzudringen/ ist eingedrungen (WASSER),
Technische Hilfeleistung in Verbindung mit Schienenfahrzeugen (THZUG)

Das Sturmtief "Bennet", das in den vergangenen 24 Stunden von
Südwesten über Norddeutschland und Hamburg hinweg gezogen ist,
bereitete auch den Einsatzkräften der Feuerwehr Hamburg zahlreiche
wetterbedingte Einsätze. Im Verlauf des gestrigen Tages und der
vergangenen Nacht bis heute Morgen, wurden im gesamten Hamburger
Stadtgebiet insgesamt 75 Einsätze in Verbindung mit Sturmböen und
starken Regenfällen verzeichnet. Hierbei handelte es sich überwiegen
um Einsätze bei denen lose Dach- oder Baugerüstteile gesichert werden
mussten, abgeknickte Äste oder umgewehte Bäume, die zum Teil mit
Motorkettensägen zerlegt und beseitigt werden mussten oder versperrte
Verkehrswege, die von Baustellenabsicherungen oder umhergeflogenen
Teilen versperrt wurden und zu beseitigen waren. Bei zwei Einsätzen
kam es zu Behinderungen im Öffentlichen Personennahverkehr, weil
Bäume in die Gleisanlagen von U- bzw. S-Bahn gefallen waren und diese
eine Weiterfahrt verhinderten. Hier mussten die Einsatzstellen
zunächst abgesichert werden, bevor die Feuerwehrkräfte ihre Arbeit
zur Beseitigung der Hindernisse aufnehmen konnten. Menschen sind bei
all diesen Einsätzen nicht zu Schaden gekommen.

Trotz der Häufung von wetterbedingte Einsätzen, konnten diese
gemeinsam von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr ohne
besondere Maßnahmen im normalen Tagesgeschäft erfolgreich bewältigt
werden.

Trotz der vom Deutschen Wetterdienst für die kommenden Tage
vorausgesagten Wetterberuhigung, bitte die Feuerwehr Hamburg die
Bürger um besondere Vor- und Umsicht, besonders beim Aufenthalt in


Parks und Wäldern. Insbesondere Kinder und ältere bzw.
hilfsbedürftige Menschen sollten auf die möglichen Gefahren durch
herabfallende Äste oder Zweige aufmerksam gemacht werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Torsten Wesselly
Telefon: 040/42851 51 51
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2088061

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtrag zum Pressebericht Nr. 200 vom 19.07.2019
Kradfahrer verliert in einer Kurve die Kontrolleüber sein Motorrad
33-jährige Frau in Neustrelitz ausgeraubt
31-jährige aus Neustrelitz vermisst
Spielzeugpistole löst Polizeieinsatz aus

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de