. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rastatt - BMW angefahren und geflüchtet, Zeugen gesucht

06.03.2019 - 15:16 | 2089443



(ots) - Nach einer Unfallflucht in der
Friedrich-Ebert-Straße zwischen Sonntagabend, 19:30 Uhr und
Montagmorgen, 5:30 Uhr sind die Beamten des Polizeireviers Rastatt
nun auf der Suche nach möglichen Zeugen. Ein auf Höhe der Gebäude
Friedrich-Ebert-Straße Nummer 13 und 15 geparkter BMW der 3er-Serie
wurde durch den Fahrer eines unbekannten, vermutlich roten Fahrzeuges
gestreift. Ohne sich um den Schaden von rund 1.000 Euro zu kümmern,
suchte der Verantwortliche jedoch das Weite. Zeugen, die Hinweise zu
dem Unfall oder dem verursachenden Fahrzeug geben können, werden
gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der
Nummer 07222 761-0 in Verbindung zu setzen.

/rs




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2089443

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-OG
Stadt: Rastatt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
(KA) Karlsruhe- Raubüberfall auf Geldtransporter

Darmstadt: Auseinandersetzung im Carree/Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Morscher Baum legt Bahnverkehr lahm
KA) Karlsruhe- Drei brennende Fahrzeuge auf Parkplatz an der A5
(KA) Karlsruhe - Vermeintlicher Einbrecher gestellt

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de