. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gefährliches Überholmanöver führt zum Unfall

09.03.2019 - 21:46 | 2091280



(ots) -
Am 09.03.2019 gegen 15:50 Uhr kam es auf der Bienwald B9 in Höhe
der Anschlussstelle Kandel zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei
verletzten Personen. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen
stellte sich der Verkehrsunfall wie folgt dar. Ein 63-Jähriger
BMW-Fahrer aus dem Landkreis Lahr fuhr an der Anschlussstelle Kandel
Süd auf die Bienwald B9 in Richtung Frankreich. Kurz darauf setzte er
trotz Überholverbot zum Überholen eines vor ihm befindlichen
VW-Fahrers an. Der entgegenkommende LKW-Fahrer musste daraufhin stark
abbremsen und wich nach rechts auf die Bankette aus. Der BMW-Fahrer
versuchte daraufhin wieder schnellstmöglich rechts einzuscheren und
kollidierte dabei mit dem neben ihm befindlichen VW-Fahrer. Der
entgegenkommende LKW-Fahrer kollidierte ebenfalls noch seitlich mit
dem BMW-Fahrer und riss ihm dabei die linke Fahrzeugseite komplett
auf. Der BMW-Fahrer erlitt hierdurch Verletzungen im Gesichtsbereich
und wurde durch den Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die
beiden im Fahrzeug befindlichen Kinder im Alter von 10 und 13 Jahren
wurden ebenfalls verletzt und durch den Rettungswagen in ein
Krankenhaus verbracht. Die noch im Fahrzeug befindliche Mutter erlitt
keine sichtlichen Verletzungen. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen,
welche Verkehrslenkungsmaßnahmen erforderten. Beide Fahrspuren waren
gegen 17:30 Uhr wieder uneingeschränkt befahrbar. Der verursachte
Gesamtschaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt.




Hinweise und Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein
Telefon 07271 9221-0
Telefax 07271 9221-23
piwoerth(at)polizei.rlp.de

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2091280

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: B9, Kandel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de