. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der PI Andernach vom 08.03.19 - 10.03.19

10.03.2019 - 09:37 | 2091440



(ots) - Mülheim-Kärlich In der Nacht
von Samstag auf Sonntag konnte gegen ca. 02:00 Uhr auf der Landstraße
nach Mülheim-Kärlich ein 17-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades
unter Drogeneinfluss festgestellt werden. Nach der Benachrichtigung
der Eltern erfolgte eine Blutentnahme sowie die präventive
Sicherstellung des Führerscheins.

Andernach Am frühen Samstagmorgen befuhr der 21-jährige,
alkoholisierte Mercedes-Fahrer den Augsbergweg in Andernach. Infolge
des Alkoholeinflusses kollidierte dieser mit der Schutzplanke einer
in der Nähe befindlichen Firma und verließ daraufhin die
Unfallstelle. Durch ein am Unfallort aufgefundenes Kennzeichen konnte
der Fahrer sowie das Unfallfahrzeug an seiner Wohnanschrift
angetroffen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert
von 1,26 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme sowie die
Sicherstellung des Führerscheins mit dem Ziel der vorläufigen
Einziehung.

Andernach Eine Taxifahrt einer 6-köpfigen Gruppe vom Marktplatz
in den Rennweg in Andernach am Sonntagabend endete für den Taxifahrer
sowie einem helfenden Zeugen mit Verletzungen. Gegen ca. 22:00 Uhr
brach der Taxifahrer aufgrund von Geldmangel der Fahrgäste seine
Fahrt nach Kruft im Rennweg in Andernach ab. Als er den weiblichen
Fahrgästen aus dem Fahrzeug verhelfen wollte, schlugen die beiden
bereits ausgestiegenen männlichen Täter von hinten auf den Fahrer
ein. Der hinzueilende Zeuge versuchte dem Taxifahrer zu helfen.
Hierbei bekam er mit dem beschuhten Fuß ein tritt gegen den Kopf ab.
Anschließend verschwanden die Täter.

Täterbeschreibung: - 1. Täter: 1,70 - 1,75 cm groß, grauer
Pullover mit Nikezeichen, rote Schuhe - 2. Täter: 1,70 - 1,75 cm
groß, grauer Pullover mit Nikezeichen

Andernach Am Samstag, den 09.03.2019 gegen ca. 23 Uhr konnte ein


35-jähriger Kraftwagenfahrer unter Drogeneinfluss festgestellt
werden. Dieser konsumierte laut eigenen Angaben eine größere Menge an
Betäubungsmitteln. Neben der Untersagung der Weiterfahrt, erfolgte
eine Blutprobenentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
(Auskünfte nur für Presseorgane)

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2091440

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Polizeiinspektion Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Innenministerium sichert Finanzierung für neues Löschfahrzeug in der Stadt Wittenburg
Bühl, Eisental - Schwerer Zusammenstoß
Bad Orb ist KOMPASS-Kommune
BAB 8 / Neuhausen auf den Fildern: Falschfahrer unterwegs - Geschädigte gesucht
Pressemeldungen vom 09.12.2019: Alarmanlage ausgelöst und geflüchtet+++Mehrere Räuber dringen in Wohnung ein+++Größerer Polizeieinsatz in Langgöns-Cleeberg+++Kontrollen zur Mittagszeit

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de