. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sturmtief Eberhard hat der Essener Feuerwehr rund 190 Einsätze beschert, Folgemeldung

10.03.2019 - 18:18 | 2091729



(ots) -
Sturmtief "Eberhard" hat in Essen für einen unruhigen
Sonntagnachmittag gesorgt. Seit dem Mittag sind der Leitstelle der
Feuerwehr insgesamt 190 Einsätze gemeldet worden. Eines vorweg,
Personenschäden sind in Essen nicht zu verzeichnen. Schäden an
Fassaden, abgeknickte Äste, umgestürzte Bäume, fliegende Werbetafeln,
Dachziegel, Baustellenabsperrungen und viele andere Schäden mussten
und müssen die Einsatzkräfte sichern oder beseitigen. Mit massiver
Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr, die ab Mittag im
Einsatz waren, ließen sich die Einsatzstellen recht zeitnah anfahren.
Derzeit sind die Böen rückläufig, das Notrufaufkommen lässt nach. Das
bestätigt auch der Deutsche Wetterdienst, der um 17.15 Uhr meldete
"... Das Windmaximum ist überschritten. Zunächst noch einzelne
orkanartige Böen, die allmählich seltener werden. Allgemein
zögerliche Windabschwächung." Bleibt abzuwarten, wie sich die Lage
weiterentwickelt, es soll kälter werden, auch Gewitter sind möglich.
(MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2091729

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Stadtgebiet, 10.03.2019, 18.00 Uhr

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Abschluss der Unwettereinsätze
Verletzte nach Verpuffung in einem Einfamilienhaus
PRESSEMITTEILUNG vom 20.07.2019
(KA) Bruchsal - Kleinflugzeug in Bruchsal abgestürzt (Nachtragsmeldung)
Pressemeldung des PK Oberharz vom 20.07.2019
-Verkehrsunfallflucht mit Zeugenaufruf-


Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de