. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Aufmerksame Zeugin macht verdächtige Feststellung - Polizei und Zoll stellen 200 kg Shisha-Tabak sicher

11.03.2019 - 07:45 | 2091830



(ots) - 45329 E.- Karnap: Am Donnerstag (07. März), gegen
13:15 Uhr, meldete eine aufmerksame Zeugin (65) der Polizei
verdächtige Feststellungen auf der Straße II. Schockenhecke. Zwei
Männer würden mehrere Kanister mit einer durchsichtigen Flüssigkeit
und vielerlei anderer Gegenstände aus einem Auto in ein Haus
transportieren. Die Polizei suchte das besagte Mehrfamilienhaus auf.
In der benannten Wohnung konnten die beiden Beschuldigten (beide
29J.) angetroffen werden. Durch die offenstehende Wohnungstür nahmen
die Beamten drei Kanister mit einer Flüssigkeit im Flur der Wohnung
wahr. Die beiden Männer gewährten den Beamten auf Nachfrage Zutritt
zur Wohnung, um die Kanister näher zu betrachten und um eine Gefahr
für Personen oder Sachen ausschließen zu können. Beim Betreten
entdeckten sie zudem eine große Menge an unversteuertem Shisha-Tabak
und die notwendigen Utensilien bzw. Chemikalien, die zur Herstellung
dessen dienen. Das zuständige Zollfahndungsamt wurde kontaktiert und
erschien an der Einsatzörtlichkeit. Alle beweisträchtigen Gegenstände
stellte das Zollfahndungsamt sicher und übernahm die weiteren
Ermittlungen. Gegen die beiden 29-jährigen Zuwanderer wird wegen
Steuerhinterziehung ermittelt./ SaSt




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2091830

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag,
18.10.2019

Aurich - Mutmaßlicher Täter festgenommen
Schussgeräusche in Eisenberg
Kerken - Einbruch in Firma / Tresor aufgeflext

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de