. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Edenkoben - Sturmtief Eberhard hält die Polizei in Atem

11.03.2019 - 13:49 | 2092405



(ots) -
Das Sturmtief Eberhard beschäftigte gestern die Polizei Edenkoben.
Zwischen 12.45 Uhr und 13.15 Uhr mussten auf der A 65 zwischen AS NW
-Nord und NW-Süd mehrere Abdeckplanen von der Fahrbahn beseitigt
werden, die der Sturm von angrenzenden Äckern auf die Fahrbahn wehte.
Auf der L 540 zwischen Freimersheim und Altdorf wurde ein größerer
Ast von der Fahrbahn geräumt. Um 14 Uhr lag ein Baum auf der K6
zwischen dem Aldi- und Vitalis-Kreisel, der den Verkehr behinderte.
Auf der L 507 zwischen Kleinfischlingen und Edesheim mussten gleich
mehrere Äste von der Fahrbahn beseitigt werden. Ein umgekipptes
Baustellenschild in der Eisenbahnstraße beschäftigte gegen 15 Uhr die
Polizei. Kurze Zeit später wurden im Bereich der A65 bei der AS
LD-Süd Teile eines Anhängers auf der Fahrbahn gemeldet. Wegen eines
umgestürzten Baumes auf der L 512 zwischen Edenkoben und Maikammer
musste die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt und freigeräumt werden. In
der Rappenstraße in Edenkoben flogen infolge des heftigen Windes
Dachziegeln auf geparkte Fahrzeuge. Durch die hinzugerufene Feuerwehr
wurde der Gefahrenbereich ab der Rathausstraße in Richtung
Luitpoldstraße gesperrt, bis die Dachdeckerarbeiten abgeschlossen
waren. Auch in Edesheim in der Speyerer Straße wurden Fahrzeuge von
herabstürzenden Dachziegeln beschädigt. In der Bahnhofstraße in
Edenkoben wurde um 18 Uhr ein weiteres Verkehrsschild gemeldet, dass
infolge des Sturm auf die Fahrbahn geweht und anschließend
verkehrssicher aufgestellt wurde. Gegen 18.30 Uhr wurde erneut ein
weiterer Baum auf der A 65 zwischen den AS Haßloch und der AS
Deidesheim in Richtung Karlsruhe gemeldet, weshalb es auch dort zu
kurzeitigen Verkehrsbehinderungen kam.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120


www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2092405

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Edenkoben

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rhede - Alkohol im Straßenverkehr
Ahaus - Betäubungsmittel und Schlagstock sichergestellt
Borken - Hinter dem Steuer eingeschlafen
Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen
Polizeinispektion Delmenhorst: Nachtrag zur Pressemeldung vom heutigen Tage:

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de