. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Junge Frau am Heidelberger Hauptbahnhof verletzt - Zeugenaufruf

12.03.2019 - 12:32 | 2093142



(ots) - Am Samstag den 2. März kam es gegen 19:10 Uhr
am Heidelberger Hauptbahnhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung
zwischen einem unbekannten Mann und einer 26-jährigen Frau. Der
unbekannte Täter soll die auf einer Bank sitzende junge Frau am
Bahnsteig 4 ohne Vorwarnung geschlagen und getreten haben. Eine durch
die junge Frau mitgeführte Glasflasche zersplitterte hierbei und
verletzte die Dame zudem im Bauchbereich. Erst als mehrere Reisende
auf diesen Vorfall aufmerksam wurden und aktiv einschritten, ließ der
Unbekannte von der 26-Jährigen ab. Die Geschädigte konnte als
Tatverdächtigen einen 30 bis 35 Jahre alten Mann mit schmaler Statur
und schulterlangem rotbraunen, zu einem Zopf gebundenen, Haar
beschreiben. Eine anschließende Fahndung nach dem Täter in
Bahnhofsnähe verlief ergebnislos. Die Bundespolizei hat mittlerweile
die Ermittlungen zu diesem Vorfall aufgenommen. Hinweise können
jederzeit an die Bundespolizei Karlsruhe gerichtet, oder bei jeder
anderen Polizeidienststelle abgegeben werden. Zeugen des Vorfalls
werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721-120 160 oder unter
der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800-6 888 000
zu melden.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Jan Döring
Telefon: 0721 12016 - 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2093142

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Heidelberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nr: 0531 --Verkehrskontrolle Am Stern--
Verkehrsunfall mit Haustier in Bosenheim, Rheinhessenstraße - Hund einfach liegen gelassen
Betrunkene Frau schlug nach Polizeibeamten
Tempokontrolle
Mutmaßlichen Dieb ermittelt

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de