. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kohlenmonoxid im Keller der Kaiser-Friedrich-Halle

14.03.2019 - 17:32 | 2094953



(ots) -
Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr Mönchengladbach durch
die Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage in die
Kaiser-Friedrich-Halle gerufen. Durch Bauarbeiten löste einer der
Brandmelder aus und alarmierte automatisch die Feuerwehr. Einen Brand
fanden die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei Ihre Erkundung nicht,
jedoch fiel im Treppenraum ein seltsamer Geruch auf. Im Keller des
Gebäudes hatte eine Baufirma mit einem motorbetriebenen Aggregat
gearbeitet und so die Abgase in den Keller geleitet. Der Keller wurde
umgehend geräumt und die Belüftung eingeleitet. Messungen ergaben
eine gesundheitsgefährdende Konzentration an Kohlenmonoxid im Keller.
Die beiden Arbeiter wurden noch vor Ort durch einen Notarzt der
Feuerwehr untersucht und zur weiteren Behandlung in ein
Mönchengladbacher Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr Mönchengladbach weist darauf hin, dass
Verbrennungsmotoren giftiges Kohlenmonoxid produzieren und daher
unter keinen Umständen in geschlossenen Räumen betrieben werden
dürfen. Kohlenmonoxid ist ein geruchsloses Gas und kann zu tödlichen
Vergiftungen führen.

Im Einsatz waren das Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und
Rettungswache I (Bettrath), zwei Rettungswagen und ein Notarzt
sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Einsatzleiter: BA C. Kommer




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2094953

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Am Wasserturm, 14.03.2019, 14:57 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Beckum. Einbruch in Einfamilienhaus
Ahlen. Einbruch in Wohnung - Schmuck erbeutet
Zusammenstoß im Kreisel- zwei Leichtverletzte
Fußballbegegnung Borussia Mönchengladbch - Istanbul Basaksehir FK: Weitestgehend ruhiger Verlauf
Polizeieinsatz zum Spiel des VfL Wolfsburg vs. AS Saint-Étienne verlief ohne nennenswerte Vorkommnisse

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de