. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

190315-3. Eine Zuführung nach Einbruch in ein Geschäft in Hamburg-Jenfeld

15.03.2019 - 10:48 | 2095202



(ots) - Tatzeit: 14.03.2019, 22:20 Uhr Tatort:
Hamburg-Jenfeld, Öjendorfer Damm

Polizeibeamte konnten gestern Abend einen 37-jährigen Polen
vorläufig festnehmen, der verdächtigt ist, mutmaßlich in ein Geschäft
in Hamburg-Jenfeld eingebrochen zu sein. Die weiteren Ermittlungen
führt das örtlich zuständige Einbruchsdezernat (LKA 152).

Ein aufmerksamer Bürger beobachtete in den gestrigen späten
Abendstunden, wie ein Mann die Scheibe eines Geschäftes in der Straße
Öjendorfer Damm mit einem Stein einschlug. Daraufhin betrat der
Tatverdächtige das Geschäft und flüchtete kurz darauf in Richtung des
Einkaufszentrums Jenfeld.

Zwischenzeitlich sprach der Zeuge die Besatzung eines in der Nähe
befindlichen Funkstreifenwagens an. Die sofort eingeleiteten
Fahndungsmaßnahmen führten zur Ergreifung eines 37-jährigen Polen im
nahen Umfeld des Tatortes. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Im
Zuge der Festnahme warf der 37-Jährige Bargeld weg, welches die
Beamten auffinden und sicherstellen konnten.

Der Tatverdächtige wurde zugeführt. Inwiefern der Mann für weitere
ähnliche Taten verantwortlich sein könnte, ist unter anderem
Gegenstand der fortdauernden Ermittlungen.

Jo.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Laura John
Telefon: 040/4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2095202

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de