. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit Linienbus - 14 verletzte Personen ins Krankenhaus transportiert

16.03.2019 - 20:52 | 2095981



(ots) -
Gegen 17:00 Uhr wurde der Feuerwehr Mönchengladbach ein
Verkehrsunfall auf der Waldnieler Straße, kurz hinter der
Autobahnanschlussstelle gemeldet. Hier war es zu einem Verkehrsunfall
gekommen, an dem zwei PKW und ein Linienbus des öffentlichen
Nahverkehrs beteiligt waren. Ein PKW war mit einer Person und der
zweite PKW mit zwei Personen besetzt. Im Linienbus befanden sich
neben dem Busfahrer 32 Fahrgäste. Die insgesamt 36 Beteiligten wurden
durch die ersteintreffenden Rettungskräfte gesichtet. Insgesamt
mussten 14 Personen notfallmedizinisch versorgt werden. Von diesen
Patienten wurden 9 als mittelschwer- und 5 als leichtverletzt
eingestuft und mit Rettungswagen in umliegende Notfallkrankenhäuser
transportiert. Alle anderen unverletzten Fahrgäste konnten die Fahrt
in einem bereitgestellten Ersatzbus fortsetzten.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und
Rettungswache II (Holt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer-
und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheiten Hardt sowie Information
und Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehr, 15 Rettungswagen, 3
Notarzteinsatzfahrzeuge, der Leitende Notarzt und der Führungsdienst
der Feuerwehr Mönchengladbach. Unterstützt wurde die Feuerwehr
Mönchengladbach durch Rettungsmittel aus Heinsberg, Willich und
Viersen.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Markus Hallen




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2095981

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Hardt, 16.03.2019, 16:54 Uhr, Waldnieler Straße



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vermisster Rostocker aufgefunden - Löschung der Personenfahndung
Beckum - Radfahrer von PKW erfasst
29-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt
Einzelmeldung aus dem Landkreis Ravensburg
Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de