. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand einer Fertigungs- und Lagerhalle

18.03.2019 - 05:00 | 2096475



(ots) - Borgholzhausen- /AG) - Am Sonntagabend (17.03.)
gegen 18:36 Uhr wurde die Feuerwehr Gütersloh durch einen ausgelösten
Brandmeldealarm über einen Brand einer Fertigungs- und Lagerhalle an
der Straße In der Lake informiert. Bei Eintreffen der ersten
Rettungskräfte stand das ca. 200 qm große Firmengebäude bereits in
Flammen. Da in dem Gebäude Laugen und Säuren gelagert wurden,
veranlasste die Feuerwehr über MOWAS, NINA und BIWAPP eine
Warnmeldung an die Bevölkerung, die Fenster und Türen geschlossen zu
halten. Ab 21:30 Uhr wurde zudem in Borgholzhausen ein Bürgertelefon
eingerichtet. Das Feuer konnte gegen 22:10 Uhr unter Kontrolle und
gegen 03:30 Uhr gelöscht werden. Zeitnah durchgeführte Luftmessungen
ergaben, dass für die Öffentlichkeit keine Gefahr durch
Rauchentwicklung bestand. Gegen 02:12 Uhr erfolgte eine Entwarnung
über die vorgenannten Warnsysteme. Die Feuerwehr war mit insgesamt
acht Löschzügen sowie diversen Spezialfahrzeugen vor Ort. Ein
Feuerwehrmann erlitt eine leichte Verletzung durch
Rauchgasintoxikation. Die Polizei Gütersloh war mit insgesamt neun
Streifenwagen am Einsatzort und sperrte die umliegenden Straßen für
die Löscharbeiten. Zur Brandursache sowie zur Schadenshöhe können
bislang noch keine Angaben gemacht werden Die Ermittlungen zur
Brandursache werden am heutigen Morgen durch die Fachdienststelle der
Kriminalpolizei aufgenommen, da der Brandort bislang noch nicht
betreten werden konnte.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2096475

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de