. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zimmerbrand: Nachbarn verhindern Schlimmeres

19.03.2019 - 16:11 | 2098081



(ots) -
Durch aufmerksame Nachbarn wurde heute Mittag um 13:15 Uhr der
Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr eine
Rauchentwicklung aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der
Siepenstraße im Stadtteil Speldorf gemeldet. Umgehend wurden zwei
Löschzuge der Berufsfeuerwehr zur Einsatzstelle entsandt. Bei
Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich die Lage. Rauchgeruch
war im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses wahrnehmbar, sowie das
akustische Signal eines Rauchmelders in einer Erdgeschosswohnung. Auf
der Gebäuderückseite war außerdem ein Rauchaustritt aus einem
gekippten Fenster festzustellen. Der Feuerwehr wurde durch Nachbarn
bestätigt, dass sich keine Personen mehr in der Wohnung befinden.
Sofort öffnete ein Trupp unter Atemschutz das gekippte Fenster und
konnte somit zerstörungsfrei in die Wohnung eindringen. In der
Wohnung war eine Rauchentwicklung aus einem Wäschetrockner
feststellbar. Dieser wurde geöffnet und brennende Kleidungsstücke aus
dem Trockner entfernt, um diese im Freien abzulöschen. Gleichzeitig
wurde die Wohnung druckbelüftet um den Brandrauch aus der Wohnung zu
entfernen. Der Einsatz war nach rund 45 Minuten beendet. Den
aufmerksamen Nachbarn war zu verdanken, dass der Brand schnell
entdeckt wurde und somit ein größerer Schaden verhindert wurde.
(TWe/CLe)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2098081

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bad Bentheim - Fernsehgeräte von Auflieger gestohlen
Pressemeldung der Polizei Nordenham vom 19.10.2019
Bad Bentheim - Brand in Pflegeheim schnell gelöscht
Lingen - Radfahrer nach Unfall schwer verletzt
Sögel - Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de