. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wasseraustritt mit Sachschaden und Saunabrand in einem Mehrfamilienhaus

22.03.2019 - 14:44 | 2100397



(ots) -
Die Freiw. Feuerwehr hatte am frühen Donnerstagabend gut zu tun.

Aus der Hauptstraße wurde um 16:38 Uhr gemeldet, dass ein
Mehrfamilienhaus voller Wasser gelaufen war. Bei Eintreffen des
ersten Löschfahrzeuges lief das Wasser regelrecht aus der massiven
Hauswand auf die öffentliche Straße heraus. Eine Bewohnerin hatte den
Schaden bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zunächst wurde der
Hauptwasserhahn des Gebäudes durch die Einsatzkräfte abgesperrt.
Danach wurde nach der Ursache gesucht. Dabei wurde festgestellt, dass
die äußere Auffangwanne eines Öltanks auch erheblich mit Wasser
vollgelaufen war. Öl war gottseidank nicht ausgetreten. Auch auf der
Gebäuderückseite lief Wasser in das Treppenhaus. Das Schadensausmaß
war auffällig und ungewöhnlich. Daraufhin wurden zwei Wohnungen mit
einem Spezialwerkzeug geöffnet. In einer Wohnung im 2. Obergeschoss
konnte im Badzimmer die Ursache an einem Waschbecken ausgemacht
werden. Hier trat das Wasser vermutlich durch einen technischen
Defekt aus. Die Feuerwehr nahm zur Schadensbeseitigung eine
Tauchpumpe und einen Wassersauger vor. Teilbereiche wurden durch die
Feuerwehr stromlos geschaltet. Die Polizei erschien vor Ort und hat
die Ermittlungen zu Schaden und Ursache aufgenommen. Der Einsatz
dauerte eine Stunde an. Es entstand durch den Wasseraustritt
erheblicher Sachschaden.

Ein Kellerbrand wurde der Freiw. Feuerwehr Herdecke dann um 18:36
Uhr aus der Straße "Zur Windmühle" gemeldet. Hier sollte eine Sauna
in einem 8-Familienhaus brennen. Bei Eintreffen des ersten Löschzuges
hatten die Bewohner bestmöglich reagiert: Das Mehrfamilienhaus war
vorbildlich geräumt, so dass kein Mensch mehr in Gefahr vor dem
giftigen Brandrauch wahr.

Ein Bewohner hatte erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher
aufgenommen und so das Feuer eingedämmt. Anschließend übernahmen die


Profis der Feuerwehr: Zwei Trupps gingen mit zwei C-Rohren in den
verrauchten Keller vor.

Die brennende Sauna wurde recht schnell von den vorgehenden Trupps
gelöscht. Zur Verhinderung einer Rauchausbreitung wurde zwischen
Treppenraum und Keller ein mobiler Rauchverschluss gesetzt.

Zur Entrauchung des Kellers wurde ein elektrischer
Hochleistungslüfter eingesetzt.

Eine Person wurde vorsorglich vom Notarzt und Rettungsdienst
gesichtet. Die männliche Person verblieb unverletzt vor Ort.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Zwei
Löschzüge der Feuerwehr sowie ein Rettungswagen und Notarzt waren vor
Ort.

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem PKW direkt vor der
Feuerwache wurde der Feuerwehr am Freitagmorgen um 7:01 Uhr gemeldet.
Vor Ort stellte sich die Situation nicht wie gemeldet dar. Es hatte
lediglich einen Auffahrunfall ohne Verletzten gegeben. Der Einsatz
wurde abgebrochen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2100397

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom
Sonntag, 15. September 2019:

Pkw kollidiert mit Leitplanke
Motorradfahrer schwer verletzt
Tierhalter augepasst
Schäferhund überfahren - Hundehalter gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de