. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfallflucht zwischen Loccum und Wasserstraße

24.03.2019 - 01:15 | 2100818



(ots) -
Loccum(Bur) Am Freitag, 22.03.2019, kurz nach 07:00 Uhr ereignete
sich im Bereich der K 10 zwischen Loccum und Wasserstraße ein
Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Unfallverursachers. Im
Verlauf einer Linkskurve muss ein unbekanntes Fahrzeug nach rechts
von der Fahrbahn abgekommen sein. Zu diesem Zeitpunkt herrschte
starker Nebel. Teilweise mit Sichtweiten unter 50 Meter. Im Bereich
der Kurve sind auf einer Länge von ca. 30 Metern Reifeneindruckspuren
im Grünbereich neben der Fahrbahn erkennbar. Anschließend gelang es
dem Fahrzeugführer anscheinend wieder das Fahrzeug auf die Straße
zurückzulenken. Während des Abkommen von der Fahrbahn wurden ein
Verkehrszeichen sowie zwei Verkehrsleitpfosten "umgefahren" und
dadurch erheblich beschädigt bzw. vollständig aus dem Boden gerissen.
Auch an dem verursachenden Fahrzeug ist ein erheblicher Schaden zu
erwarten. An der Unfallstelle konnten diverse, auch größere
Fahrzeugteile festgestellt werden. Das Trümmerfeld erstreckte sich
über mehrere Meter. Der Unfallverursacher war am Unfallort nicht
anzutreffen. Er hat sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Es
ist davon auszugehen, dass das beteiligte Fahrzeug im Frontbereiche
erhebliche Beschädigungen aufweist. Mögliche Zeugen werden gebeten
sich mit der Polizei Stolzenau in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Stolzenau
Sandbrink 2
31592 Stolzenau
Telefon: 05761/92060
E-Mail: pressestelle(at)pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2100818

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Rehburg-Loccum

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

200. Ausbildungslehrgang für Atemschutzgeräteträger im Kreisverband
Lippstadt-Bad Waldliesborn - Enkeltrick
Moers - Diebe flüchteten über Gleise / Weitere Zeugen gesucht
Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall auf dem Hasporter Damm +++ Zeugen gesucht
Dinslaken - Unbekannter Sittenstrolch / Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de