. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei Simmern - Presseberich vom Wochenende

24.03.2019 - 10:51 | 2101031



(ots) - Streit zwischen Kindern um einen Ball eskaliert
zwischen den Eltern:

Am Samstagabend kam es in Rheinböllen auf einem Spielplatz an der
Puricelli-Schule zunächst zu Streitigkeiten um einen Ball zwischen
den dort spielenden Kindern. Nachdem durch die Kinder die Eltern
herbeigerufen worden waren, eskalierte der Streit zwischen den Eltern
in einer handfesten Schlägerei, bei welcher mehrere Personen leicht
verletzt wurden. Durch die Polizei wurden vor Ort Platzverweise
ausgesprochen und die Einleitung von Strafverfahren wegen
Körperverletzung geprüft.

Betrunkene Lkw Fahrer versuchten Schnapsflaschen zu stehlen und
landeten im Gewahrsam: Am Samstagnachmittag wurden durch den
Marktleiter eines Supermarktes in Rheinböllen zwei Männer dabei
ertappt als diese Schnapsflaschen stehlen wollten. Durch den
Marktleiter wurde die Polizei alarmiert. Durch die Einsatzkräfte der
Polizei konnte dann festgestellt werden, dass es sich bei den Männern
um zwei osteuropäische Lkw Fahrer handelt welche ihren Lkw auf dem
nahegelegenen Rasthof abgestellt hatten. Weiterhin fiel den Beamten
auf, dass beide Männer erheblich alkoholisiert waren und sich zudem
sehr aggressiv und unkooperativ verhielten. Die beiden Männer wurden
vorübergehend in Gewahrsam genommen sowie der Fahrzeugschlüssel des
Lkw zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt. Gegen die beiden
Männer wurden zudem Strafverfahren eingeleitet und
Sicherheitsleistungen erhoben.

Verdacht des versuchten Einbruchdiebstahls und Sachbeschädigungen
am Herzog-Johann-Gymnasium Simmern: In der Nacht vom vergangenen
Donnerstag auf Freitag kam es im Herzog-Johann-Gymnasium in Simmern
zu erheblichen Sachbeschädigungen. Es wurden am und im Gebäude
mehrere Glasscheiben und Dachschindeln zerstört. Es wird vom
Vandalismus ausgegangen, allerdings kann auch ein versuchter


Einbruchdiebstahl bislang nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei
Simmern geht bereits einigen Ermittlungsansätzen nach.

Zeugenhinweise in dieser Sache werden an die Polizeiinspektion
Simmern unter Tel. 06761-9210 oder pisimmern(at)polizei.rlp.de erbeten.




Rückfragen bitte an:
Polizei Simmern unter Tel. 06761-9210 oder pisimmern(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2101031

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt/Von Unfallstelle geflüchtet-Polizei sucht Zeugen
Bilanz eines Verkehrsunfalls - zwei Schwerverletzte und ein Leichtverletzter
Pressemitteilung für das UEFA-Champions-League-Fußballspiel Borussia Dortmund - Slavia Prag am 10.12.3019 um 21:00 Uhr in Dortmund
Öffentlichkeitfahndung nach vermisstem 88-jährigen Schweriner
Löschung der Öffentlichkeitsfahndung , LK VG

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de