. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bundespolizei stellt Graffitisprayer auf frischer Tat

25.03.2019 - 12:49 | 2101690



(ots) - Beamte der Bundespolizei haben am Samstagabend 3
Graffitisprayer am Buschtunnel, Nähe Ronheider Berg auf frischer Tat
gestellt. Zuvor wurde die Leistelle der Bundespolizeiinspektion
Aachen über verdächtige Personen am Buschtunnel informiert. Sofort
wurde eine Streife entsandt. Diese stellte in der Nähe des
Tunneleingangs drei Tatverdächtige im Alter von 35-, 42- und
44-Jahren mit frischen Farbspuren an den Händen. Bei der
Tatortabsuche wurde eine Schallschutzwand gesichtet, die ein ca. 4 qm
großes Graffiti aufwies. Die Farbe lief zum Teil noch an der Wand
herunter. Es konnten im Bereich des Tatortes noch weitere
Sprayerutensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Die dringend
tatverdächtigen Männer wurden zur Wache am Hauptbahnhof verbracht.
Hier wurden sie erkennungsdienstlich behandelt und in der Strafsache
vernommen. In einer später durchgeführten Durchsuchung des
Tatfahrzeuges wurden noch Sprühflaschen und Speichermedien
aufgefunden und sichergestellt. Die drei Männer wurden wegen der
Sachbeschädigung beanzeigt. Zudem müssen sie noch von Seiten der
Deutschen Bahn AG in zivilrechtlicher Form mit Regressansprüchen
rechnen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: presse.ac(at)polizei.bund.de

Twitter: (at)BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2101690

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Aachen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zugbegleiterin bei der Fahrkartenkontrolle Mobiltelefon gestohlen
Gronau - Mofafahrerin leicht verletzt
25-Jähriger fährt beinahe Frau mit Kindern um
Essen / Düsseldorf - Essener Motorshow - "Tune it Safe"-Verkehrssicherheit im Fokus - Polizei Düsseldorf kontrollierte technische Veränderungen an Fahrzeugen
Soest - Wodkaflaschen gestohlen

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de