. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

25.03.2019 - Feuer in Derne

Kaminbrand in Mehrfamilienhaus

26.03.2019 - 08:38 | 2102277



(ots) - Gegen 13:45 Uhr am Montag wurde die Feuerwehr zu
einem stark rauchenden Kamin in die Straße Kaiserskamp in Derne
gerufen. Durch den Betrieb eines Heizkamins hatte sich viel Ruß an
den Innenwänden festgesetzt und durch die hohe Temperatur der Abgase
entzündet.

Durch den brennenden Ruß setzte sich das Rauchrohr immer weiter
zu, bis zur Verstopfung. Durch den schwelenden Ruß entstand weiterhin
viel Rauch, der das verstopfte Rohr nicht ins Freie gelangen konnte.
Stattdessen drang der Rauch durch die zusätzlich angeschlossenen
Kaminöfen in die Wohnungen im 1. Obergeschoß und Dachgeschoß. Durch
die Einsatzkräfte der Feuerwache in Scharnhorst wurde über die
Drehleiter der Kamin gefegt. Durch die Entfernung des heißen Rußes
konnte die Temperatur im Kamininneren gesenkt werden, dass keine
Gefahr für die Bausubstanz des Gebäudes mehr darstellte. Trotz
entsprechender Schutzausrüstung zogen sich zwei Einsatzkräfte leichte
Verbrennungen zu. Die Einsatzkräfte räumten die beim Kehren des
Kamins angefallenen Rückstände durch die Rauchklappe im Keller in
Schuttmulden. Nachdem die vollen Mulden ins Freie gebracht waren,
wurde die Glut gelöscht. Unter Beteiligung und Beratung des
zuständigen Schornsteinfegers konnte nach fast 2 ½ Stunden intensiven
Fegens das Wohnhaus wieder in die Hände der Eigentümer zurückgegeben
werden.

An der Einsatzstelle waren 10 Einsatzkräfte der Feuerwache 6
(Scharnhorst) und der Bezirksschornsteinfeger eingesetzt.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Hubertus Erdhütter
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2102277

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 11. Dezember 2019 - Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Personen
Vorrang missachtete - Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 74
Verdacht auf Gefahrgutaustritt führt zu Straßen- und Streckensperrung
Brand in Wohngebäude - Brand im Hausflur -Hinweis auf zwei Leichtverletzte Personen
Positive Bilanz nach Trecker-Demo in Leer

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de